Marienaltar

Reisebild

Marienaltar

Der Marienaltar der Herrgottskirche in Creglingen ist ein Meisterwerk von Tilman Riemenschneider, der ihn wahrscheinlich im Anschluß an den Heilig-Blut-Altar von Rothenburg o.d.T. erschaffen hat. Der Marienaltar befindet sich, ein wenig außergewöhnlich, mitten in der Kirche und es gibt dafür wohl einen Grund. Einer Legende nach soll nämlich ein Bauer im Jahre 1384 bei seiner Arbeit auf dem Feld eine Hostie gefunden haben und er ließ deshalb genau da eine Kapelle errichten. Und exakt über der Fundstelle wurde dann noch ein Altar errichtet, den dann Tilman Riemenschneider zwischen 1505 und 1520 mit einem Aufsatz versah. Dieser Aufsatz aus Föhrenholz hat die Form einer spätgotischen Monstranz und ist über 9 Meter hoch und beinah 4 Meter breit. Im Mittelschrein erkennt man die Himmelfahrt Mariens und weitere Szenen aus ihrem Leben. Die Figuren sind aus Lindenholz. _________ s. Tipp

Teilen auf

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Mein Interessenprofil

Bitte melden Sie sich an, um Reiseziele zu Ihrem Interessenprofil hinzuzufügen.

Kommentare

  • Aries

    Danke für die Info!
    LG Hedi

  • Wilfried_S.

    Ein ähnliches Meisterwerk gibt es auch in Oberösterreich, in Kefermarkt (südlich von Freistadt) zu bestaunen. Sehr schöne Bilder. lg Wilfried

  • Paradieso

    Hier haben sich zwei Meister begenet: Blula als Fotografin und der Meister selbst. Ein imponierendes Kunstwerk und Foto!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzugeben.

Marienaltar 4.73 44

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps