Bristol, England

Die Heimatstadt von Banksy hat neben einigen berühmten Werken der britischen Street Art Ikone wie dem „Well Hung Lover“ oder „Mild Mild West“ sehr viel mehr zu bieten. Die lebendige Studentenstadt ist inzwischen zu einem der wichtigsten Treffpunkte für die europäische Street Art Szene geworden. Und das zeigt sich in riesigen Murals, die beispielsweise die einst hässlichen Fassaden der Nelson Street aufleben lassen, sowie kleineren Werken der Sprühkunst, die sich in über das gesamte Viertel Stokes Croft verteilen. Auch die Viertel Easton und Bedminster zählen immer mehr farbenfrohe und gesellschaftsspiegelnde Werke, die sich bei Touren oder auf eigene Faust entdecken lassen. Jedes Jahr findet in Bristol mit dem Upfest Europas größtes Street Art Festival statt, in dessen Rahmen viele neue Werke entstehen. 

GEO Reise-Newsletter