GEO schützt den Regenwald e.V.
GEO schützt den Regenwald e.V.

Wir arbeiten für den Schutz der Regenwälder

"GEO schützt den Regenwald e.V." realisiert weltweit Projekte für den Erhalt der tropischen und subtropischen Wälder und für die Menschen, die dort leben. Wie diese Hilfe aussieht und wie Sie sich mit uns engagieren können, erfahren Sie hier

Unsere Projekte

Walderhalt und Entwicklung in der Intag-Region, Ecuador
In Kooperation mit dem Ökostromanbieter LichtBlick ist "GEO schützt den Regenwald e.V." bereits seit 2004 mit großem Erfolg aktiv - für Gemeindewälder und Einkommen verbessernde Projekte.
Kaffeebohnen Äthiopien Wildkaffee
Die letzten Wälder Äthiopiens kämpfen um das Überleben. "GEO schützt den Regenwald e.V." hilft den Menschen in Kaffa mit dem wilden Arabica-Kaffee auch den Naturraum zu erhalten, in dem er wächst. Machen Sie mit!
Klimaschutz in den Middle Mountains
Dieses vielschichtige Projekt von „GEO schützt den Regenwald e.V.“ integriert Waldschutz, Aufforstung, die Nutzung von Biogas als erneuerbare Energie und Gesundheitsaspekte.
Waldschutz und Einkommensförderung am Río Napo
Zusätzlich zu cacao nacional unterstützt "GEO schützt den Regenwald" die Produktion und Vermarktung von Vanille als Alternative zum illegalen Holzeinschlag
Mangrovenschutz in den Sundarbans
Dieses Projekt mit der Karl Kübel Stiftung verbessert nachhaltig die Lebensumstände der Bevölkerung und sichert den Küstenschutz durch Mangroven
Witwen-Zentrum, Virunga
Seit geraumer Zeit unterstützt „GEO schützt den Regenwald e.V.“ die Arbeit der Ranger im Nationalpark Virunga. Nun erhalten auch die Witwen verstorbener Ranger Hilfe
Verbesserung der Lebensbedingungen um den Nationalpark Manas
„GEO schützt den Regenwald“ und die Karl Kübel Stiftung schaffen in der Randzone eines Schutzgebiets die Voraussetzungen für ein friedliches Zusammenleben von Mensch und Tier
Minderung des Drucks auf den Wald und Verbesserung der Lebensbedingungen in Sankosh, Nepal
In diesem Vorhaben von „GEO schützt den Regenwald e.V.“ erhalten Familien Zugang zu Kochgas als Alternative zu Feuerholz
Wiederaufforstung und Schaffung von Einkommen in Cuellaje
Im Bezirk Cuellaje engagiert sich "GEO schützt den Regenwald e.V." für die Wiederaufforstung von Gemeindeflächen und privaten Flächen sowie Einkommensschaffung
Nachhaltige Entwicklung am Rand des Bale Mountains Nationalparks
Dieses Projekt mit der Karl Kübel Stiftung verbessert die Lebensumstände der Bevölkerung und mindert den Druck auf die Waldressourcen
ARCHIV - Einzelne abgeschlossene Projekte
Ob in Asien, Afrika oder Südamerika - "GEO schützt den Regenwald e.V." setzt sich weltweit für den Schutz und Erhalt des Regenwaldes ein und fördert integrierte Projekte für Wald und Mensch.