Logo GEOlino Extra
GEOlino extra Nr. 78/2019 Medizin: Forschen, heilen, Leben retten
Ausgabe bestellen Abonnieren

Inhaltsverzeichnis

Editorial: Hallo!

Affen-Apotheke: Wenn es zwickt und zwackt, behandeln sich Makis, Hunde und Spatzen einfach selbst. Wir stellen euch sieben der cleversten Tier-Ärzte vor

Studieren geht über probieren: Wie lernt man eigentlich, einen Menschen zu operieren? Wir haben drei angehende Ärzte einen Tag lang begleitet

Werkstatt: Genesungskarten: Gesundheit! Das wünscht ihr kranken Freunden am besten mit einer selbst gemachten Karte

Test: Habt ihr das Zeug zum Arzt? Findet es heraus!

Bestens versorgt: Was wir der modernen Medizin zu verdanken haben und wie sie uns in Zukunft helfen will – etwa mit Organen aus dem 3-D-Drucker

Kein Zuckerschlecken: Schokolade, Aufstrich, Ketchup: Die neunjährige Marta verzichtet zehn Tage lang auf Zucker. Ob das geht?

Zahlen, bitte!: Aufgeschnappt: 15 unvergessliche Fakten über Medizin

Tiefe Einblicke: Dank Wilhelm Conrad Röntgen haben Ärzte heute den Durchblick: Der Physiker entdeckt 1895, wie man mit »X-Strahlen« in den Körper schauen kann

Startblock: Meilensteine, Krankenhäuser, Kosten: Alles, was ihr über Medizin wissen müsst

Das ist ihr Job: Ärztin ohne Grenzen, Kinder- ­psy­chiater, Organforscher: drei Berufe im Check

Gut verarztet: In Australien eilen Ärzte oft per Flugzeug herbei. Auch andernorts erreichen sie ihre Patienten auf ungewöhnliche Art

Die Pflanzendetektivin: Die Forscherin Cassandra Quave sucht in der Natur nach neuen Wirkstoffen – und verfolgt bereits eine heiße Spur

Extratour: Erst lesen, dann lösen: Rätselt euch auf einer Schnitzeljagd durchs Heft

Gute Frage: Sollten Tierversuche abgeschafft werden? Wir liefern euch die Argumente dafür und dagegen

So entsteht ein Medikament: Von der ersten Idee bis zum fertigen Heilmittel – in elf Schritten

Comic: In Folge 7 »Die Grippe« wird Luke vom Doppel-X-Agenten zum Doppel-X-Patienten: Er liegt mit Fieber flach. Maya und Jada sagen den Viren den Kampf an

Mehr zum Thema: Passende Tipps zum Lesen, Hören, Spielen und Anschauen

Kleiner Piks, große Wirkung: Im Jahr 1796 erfindet der Engländer Edward Jenner das Impfen. Eine buchstäblich bestechende Idee, bis heute

Haariger Helfer: Wie gut, dass es Charlie gibt! Der Assistenzhund führt den achtjährigen Autisten Galin sicher über die Straße und durch den Alltag

Vorschau & Impressum

In dieser Ausgabe erschienen

EDWARD JENNER bei der Impfung des 8-jährigen James Phipp
1796 wagt der Arzt ein Experiment: Er steckt einen Jungen mit Kuhpocken an, um ihn vor Menschenpocken zu schützen
Genesungskarten basteln
Diese lustigen Genesungskarten könnten manch Kranken ein klitzekleines bisschen besser fühlen lassen! Wir liefern euch vier Anleitungen zum Nachbasteln
Tierversuche
Millionen Versuchstiere halten in deutschen Laboren jedes Jahr für uns Menschen den Kopf hin. Um Medikamente zu entwickeln oder die Ursachen von Krankheiten zu erforschen, führen Wissenschaftler Tests an ihnen durch. Sollte man nicht lieber auf...
nach oben