Logo GEO
Die Welt mit anderen Augen sehen
GEO Nr. 01/2019 Der Rebell Gottes
Ausgabe bestellen Abonnieren

Inhaltsverzeichnis

AFRIKA: Abenteuer am Sambesi
Vieles ist noch wild und ursprünglich ­entlang des Stroms, der nie schiffbar war. Eine Reise zu Wassermenschen und ­Königen, Fischern und großen Tieren.

Vogel-Retterin: Ein Leben für die Mauersegler
Christiane Haupt hat ihr Leben den pfeilschnellen Vögeln verschrieben. Mehr als 8000 Segler hat sie in ihrer Klinik in Frankfurt bereits operiert und geheilt.

Titelthema: Columban - Der Rebell Gottes
591 nach Christus: Europa im Umbruch, der Beginn des christlichen Abendlands. Und mittendrin ein charismatischer Mönch aus Irland: Columban.

Rodeo: 44 Reiter und eine Chefin
In den Feuchtsavannen Kolumbiens, ­zwischen dem Orinoco und den Anden, lebt das ­archaische Hirtenwesen der Llaneros fort. Die Hüterin ihrer Kultur: eine sattelfeste Ethnologin.

Interview "Die liegen alle falsch! Seit 40 Jahren!"
Sabine Hossenfelder hadert mit ihrem Fach: Die theoretische Physik, sagt sie, braucht dringend einen Neustart.

Borneo: Das Geheimnis der Mulu-Riesenhöhlen
In mächtigen Kavernen suchen Wissenschaftler nach einem einzigartigen Schatz – Klimadaten aus einer Zeit lange bevor Menschen die Erde eroberten.

Kosmos
Im New Yorker Hafen siedeln wieder ­Austern. Nordkorea bietet Zugvögeln Schutz. Außerdem: ­Geschichten in Bildern aus Peru, China, Brasilien und Mexiko

361°
Wer hat die Weihnachtsgeschenke erfunden? Lässt sich Sushi drucken? Wie entstehen die Riesenwellen vor Portugal? Antworten auf diese und weitere spannende Fragen

Weltbürgerin: Layla Olsvig Schytz, Grönland

In dieser Ausgabe erschienen

Kulturpass Frankreich
Im Tinder-Stil soll die App "Le pass Culture" Frankreichs Jugend für Kultur begeistern. Bei den Kosten will Präsident Macron auch Firmen wie Facebook, Google und Apple in die Pflicht nehmen
Billion Oyster Project
Im 19. Jahrhundert war die Stadt bekannt für Austern, doch die Bestände kollabierten. Eine Initiative will die Muscheln nun wieder im Hafen der Metropole ansiedeln – mit ungewöhnlichen Ideen
Ein LKW fährt auf einer Solar-Strasse
Zwei chinesische Unternehmen bauen die bisher größte Solarstraße der Welt. Noch ist fraglich, ob sich die Idee durchsetzen wird: Erzeugt die Straße genug Elektrizität?