Neuseeland: Reisetipps

Neuseeland Reisen

Reisetipps, Empfehlungen und Bewertungen.

Sortieren

  • Aktivurlaub, Natur- & Outdoor-Tipps

    Gletscherflug und Gletscherwanderung am Mount Cook

    Neuseeland: Fox Glacier | von pleuro | zuletzt aktualisiert am 8. Januar 2010, 13:30 Uhr
    Gletscherflug und Gletscherwanderung am Mount Cook

    Westland NP in Neuseeland - Am nördlichen Parkeingang am SH6 (State Highway) erreicht man zunächst Franz-Josef-Glacier Village. An der Nordwestflanke des Mount Cook erstreckt sich der 11 km lange Franz-Josef-Gletscher. 25 km weiter im Süden liegt der kleine Ort Fox-Glacier Village. Von beiden Orten aus kann man sowohl Gletscherflüge, als auch Gletscherwanderungen buchen. Wer es ruhiger vorzieht, der sollte, so wie ich, Fox Glacier Village ansteuern, das längst nicht so überlaufen ist wie mehr

  • Reisetipps

    Piha

    Neuseeland | von grenzenlos1 | zuletzt aktualisiert am 3. Februar 2015, 21:12 Uhr
    Piha

    Wer absolute Ruhe in Neuseeland sucht, findet die garantiert in Piha. Die kleine Ortschaft hat einen Camping und einige Privatunterkünfte. Surfen, Schnorcheln & Tauchen ist hier ideal. Im Umfeld befinden sich einige Wasserfälle und herrliche Wanderwege. Piha ist auch Ideal für Familien mit Kindern. Piha liegt ca. 50 Kilometer westlich von Auckland.

  • Hotels & Unterkünfte

    Exklusive Übernachtung in Whakapapa Village

    Neuseeland: Whakapapa Village | von astrid | zuletzt aktualisiert am 19. März 2009, 07:27 Uhr
    Exklusive Übernachtung in Whakapapa Village

    Es sieht exklusiv aus, das 1929 erbaute Chateau Tongariro und mit dem 9-Loch-Golfplatz vor der pompösen Eingangsempore ist es das auch. Die Preise für eine Übernachtung im Doppelzimmer inkl. Frühstücksbuffet sind mit 195,- NZ$ (80,-€/Feb. 2009) jedoch moderat. Dafür erhält der Gast ein geräumiges, stilvoll eingerichtetes Zimmer, Minibar, Tee und Kaffee, TV, Telefon und ein Badezimmer mit Badewanne. Das reichhaltige Frühstücksbuffet lässt keine Wünsche offen. Im Foyer spielt abends ein mehr

  • Aktivurlaub, Natur- & Outdoor-Tipps

    Tongariro Crossing

    Neuseeland: Tongariro | von astrid | zuletzt aktualisiert am 18. März 2009, 21:58 Uhr
    Tongariro Crossing

    Haupt-Ausgangsorte: Taupo, National Park oder Whakapapa Village Anfahrt: Shuttle-Busse fahren von den genannten Ausgangsorten, Tickets erhält man in den Unterkünften, im Bus oder bei Reiseveranstaltern Zeit laut DOC (Department of Conservation):  Parkplatz SH47 – Soda Springs: 1-1,5 Stunden  Soda Springs - South Crater: 1 Stunde  South Crater - Red Crater: 1 Stunde  Red Crater - Emerald Lakes: 10 Minuten  Emerald Lakes - Ketetahi Hut: 1,5 Stunden  Ketetahi Hut - Parkplatz SH46: mehr

  • Aktivurlaub, Natur- & Outdoor-Tipps

    Wandern auf Urupukapuka

    Neuseeland: Urupukapuka | von astrid | zuletzt aktualisiert am 11. August 2009, 11:12 Uhr
    Wandern auf Urupukapuka

    Urupukapuka, die größte Insel der Bay of Islands, wurde 1772 von du Fesne als Eiland mit befestigten Dörfern beschrieben. Sie wurde im Laufe der Jahrhunderte von unterschiedlichen Maoristämmen bewohnt, erst 1970 kaufte die Krone das Land. Mit Fullers (www.fboi.co.nz/urupukapuka-island) ist ein Ausflug auf die Insel (in der Hauptsaison November bis März täglich) möglich, die Bootsfahrt dauert etwa 45 Minuten. Es gibt mehrere unterschiedlich lange Wanderwege, von 30 Minuten bis zum mehr

  • Aktivurlaub, Natur- & Outdoor-Tipps

    Queen - Charlotte - Track

    Neuseeland: Portage Bay | von astrid | zuletzt aktualisiert am 3. September 2009, 15:03 Uhr
    Queen - Charlotte - Track

    Der Queen-Charlotte-Track gehört zu den schönsten Küstenwanderwegen Neuseelands. Er ist 71 km lang und wird meist in vier Tagesetappen gelaufen.

  • Aktivurlaub, Natur- & Outdoor-Tipps

    White Island Tours

    Neuseeland: Whakatane | von Jane | zuletzt aktualisiert am 18. April 2010, 21:47 Uhr

    Peter und Jenny Tait von White Island Tours bieten als einziger Veranstalter Touren per Boot zur 50 km entfernten vulkanischen Insel. Wo hat man sonst die Gelegenheit, im Inneren eines aktiven Vulkans zu stehen, noch dazu im einzigen auf dem Wasser. Die Tour dauert ca. 6 Stunden (2 Std. jeweils Hin- und Rückfahrt, 2 Stunden auf der Insel). Mit etwas Glück werden unterwegs Delfine, Wale und/oder Seelöwen gesehen. Je nach Saison startet die Tour um 09:15, in der Hochsaison auch schon um 07:00 mehr

  • Sehenswürdigkeiten, Kunst & Kultur

    Christchurch

    Neuseeland: Christchurch | von u18y9s26 | zuletzt aktualisiert am 14. April 2016, 19:51 Uhr
    Christchurch

    Nach dem verheerenden Erdbeben im Februar 2011 und einigen Nachbeben wurde die Stadt massiv zerstört. Die Folgen sind auch nach 5 Jahren unübersehbar. Wie wichtig ist es aber, dass Menschen, die aus so einer Katastrophe wieder aufstehen, gesehen werden. Deshalb ist meiner Ansicht nach die Stadt auf einer Neuseelandreise ein Muss, erschütternd, aufrüttelnd und Mut machend. - Neuseeland begrüßt uns mit Baumriesen Ein erster großartiger Eindruck, sie sind imposant und gesund! Sich der mehr

  • Sehenswürdigkeiten, Kunst & Kultur

    WOW - World of Wearable Art and Classic Cars

    Neuseeland: Nelson | von u18y9s26 | zuletzt aktualisiert am 15. Mai 2016, 23:19 Uhr
    WOW - World of Wearable Art and Classic Cars

    Als Ende Februar ein Zyklon über die Südsee hinwegzog, blieb Neuseeland nicht ungeschoren. Herrliches Spätsommerwetter verwandelte das Land mehrere Tage mit "Heavy Rain" in einen für Camper unwirtlichen Ort. Da kam uns dieses außergewöhnliche und außerordentliche Museum in Nelson gerade recht. Die Kombination macht es, Mode und Autos! Wir verbrachten herrlich inspirierende Stunden zwischen offensichtlich in Award-Shows tragbarer Mode und den Autoträumen längst oder erst kürzlich mehr

  • Reisetipps

    DOC-Campingplätze

    Neuseeland | von Jane | zuletzt aktualisiert am 27. Juli 2011, 20:40 Uhr

    Frisch aus Neuseeland zurück, haben wir einen guten Tipp, für alle die per Wohnmobil über die Inseln reisen und eine preiswerte Übernachtung finden wollen: Holt Euch in den überall ausgeschilderten I-Sites (Info-Zentren) die Broschüren der DOC-Campgrounds. Das DOC (Department of Conversation) kümmert sich u.a. um den Ausbau und die Erhaltung der diversen Nationalparks, Wanderwege etc. Zusätzlich haben sie eine Vielzahl von kleineren Campingplätzen geschaffen, die eine attraktive und vor mehr

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps