Ein Tag im Bärenparadies

Reisebericht

Ein Tag im Bärenparadies

Reisebericht: Ein Tag im Bärenparadies

... bei den Braunbären im Katmai National Park

Seite 1 von 5

Flug über den Katmai National Park

Informationen zum Bild anzeigen Bildinformationen anzeigen

Es ist Anfang Juli in Alaska. Die Sonne scheint zwischen vereinzelten Wolken auf das weite fast menschenleere Land. Der Brooks River schlängelt sich durch den Katmai National Park auf den Aleuten. Flussaufwärts ziehen die Lachse zurück zu ihren Geburtsstätten. Es ist für sie ein mühevolles Unterfangen ständig gegen den Strom anzukämpfen. Aber sie kennen nur dieses eine Ziel, um die nächste Generation Lachse in die Welt zu setzen. Für sie selber ist damit das Ende des eigenen Lebens gekommen.



Landeanflug ...

Informationen zum Bild anzeigen Bildinformationen anzeigen

Die achtsitzige Propellermaschine senkt langsam ihre Nase durch die immer dünner werdende Wolkendecke. Unter uns taucht zuerst ein See und direkt daneben eine Schotterpiste mitten im Niemandsland auf, drum herum niedriges Gestrüpp, in der weiteren Entfernung ein paar Berge. Ich drücke die Nase an meine Fensterscheibe, versuche im grünen Umland die ersten Bären zu entdecken.



Katmai Air sicher gelandet

Informationen zum Bild anzeigen Bildinformationen anzeigen

Sanft holpernd setzen wir auf, rollen ein kurzes Stück aus. Wir klettern aus dem Flieger, entdecken auf der Piste ein paar braune undefinierbare Haufen. Ja, sie sind hier gewesen, die großen Braunen! Aber beim Geräusch unserer Motoren sind sie schnell in den umliegenden Büschen entschwunden. Schade!



Wasserflugzeug im Katmai NP

Informationen zum Bild anzeigen Bildinformationen anzeigen

Eine Fahrt mit einem klapprigen kleinen Wagen über einen Trampelpfad bringt uns zur versteckt am See liegenden Kulik Lodge. Hier wartet unser nächstes Transportmittel: ein Wasserflugzeug, das uns zu unserem endgültigen Reiseziel bringen wird. Der erste Start meines Lebens mit einem Wasserflugzeug ist eine spannende Sache, aber dann doch kaum anders als der mit einem normalen Kleinflugzeug, außer daß natürlich links und rechts reichlich Wasser aufspritzt.



Über dem See

Informationen zum Bild anzeigen Bildinformationen anzeigen

Und dann sind wir auch schon oben, die Maschine dreht einen kleinen Bogen über dem See. Der Regen hat aufgehört, und vor uns breitet sich eine herrliche Aussicht über den Katmai National Park aus. Ich lasse die Video-Kamera während des 20minütigen Fluges immer wieder laufen.



Anflug Brooks Lodge

Informationen zum Bild anzeigen Bildinformationen anzeigen

Schließlich erreichen wir die Brooks Lodge , landen bei wieder leichtem Regen und heftigem Wind auf dem See an der Lodge. Noch mal eine kurze Fahrt in einem klapprigen Van, ein anschließender Fußweg zur Lodge und zum Visitor Center, wo wir eine Einweisung über das richtige Verhalten im Bärenland erhalten.



Brooks Camp

Keine Bildinformationen verfügbar

Erst danach erhalten wir den Anstecker, der uns berechtigt, uns frei im Reich der Braunbären aufzuhalten und zu bewegen. Wir bekommen zu zweit eine Cabin, dazu Brooks Lodge-Kreditkarten zum Bezahlen von Mahlzeiten und Getränken an der kleinen Bar.


Teilen auf

Mein Interessenprofil

Bitte melden Sie sich an, um Reiseziele zu Ihrem Interessenprofil hinzuzufügen.

Kommentare

  • mamaildi

    Ein spannender Ausflug ins Reich der Bären. Sehr kurzweilig zu lesen und toller Bilder!
    Liebe Grüße Ildiko

  • hape35

    Tolle Fotos und einfühlsam geschrieben!
    Lieben Gruß aus Köln, Gudrun

  • Amber

    Klasse Bericht und schöne Bilder!!!
    Ich liebe Alaska.
    Gruß Amber

  • Carolin

    Ganz tolle Bilder!!! Das sieht wieder so aus, als habest Du direkt neben Chocolate, Blondie und Co. gestanden. Der Bericht lässt sich schön lesen. Liebe Grüße, hoffentlich bis bald! Caro

  • andigro

    Tolle Bilder zu einem schönen Bericht - volle Punktzahl
    Gruß andigro

  • otterfrau (RP)


    Gute Aufnahmen und viel Mut. Otterfrau

  • rosimeh

    Schöner Bericht und schöne Bilder - haben mich animiert, nächsten Sommer die Bären zu besuchen! Warst Du schon im Spätherbst in Churchill? Ist ein Paradies für Eisbärfans! Gruß Rosimeh

  • nach oben nach oben scrollen
  • Namibia_Fotoreisen (RP)

    super Bericht. Dorthin wollte ich auch mal mit Kunden zum Lachsfang.
    Super Bilder.

    Gruss harald

  • RdF54

    Wieder ein sehr schöner, gut geschriebener Bericht mit tollen Fotos über ein nicht alltägliches Abenteuer von Dir!

    LG Robert

  • INTERTOURIST

    Das sind ja wirklich enttäuschen wenig Bären.
    Ich hätte gedacht, man sieht dort bis zu 15 Bären an den Fällen?
    Da stellt sich die Frage, ob dieser gehypte Ort den Hype und das Geld wert sind.

    Grüße Jörg

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzugeben. Ein Tag im Bärenparadies 4.19 21

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps