Reisetipps: Reise

Reisetipps sortieren

  • Restaurants, Cafes & Bars

    Bar Al Marca' in Venedig

    Italien: Venedig | von Camparispezial | zuletzt aktualisiert am 22. November 2009, 14:20 Uhr
    Bar Al Marca' in Venedig

    Venedig, der Stadt der Verliebten und der Tauben haften viele Vorurteile an. Eines hält sich besonders lang. Und zwar das alles in Venedig überteuert ist. Das mag für touristische Brennpunkte wie den Markusplatz gelten, aber nicht für die ganze Stadt. Wenn man die Gassen der Hauptrouten verlässt und man im Venedig der Venezianer ankommt, ist alles anders. Besonders die Preise. Bei unseren zahlreichen Streifzügen durch die Lagunenstadt haben wir unter anderem die kleine Bar Al Marca' mehr

  • Reisetipps

    Der Luisenpark in Mannheim

    Deutschland: Mannheim | von pleuro | zuletzt aktualisiert am 27. April 2011, 08:01 Uhr
    Der Luisenpark in Mannheim

    Der Luisenpark in Mannheim zählt sicher zu den schönsten Parkanlagen Europas. Zentral zieht sich eine riesige Wasserfläche mit 36300 Quadratmetern durch den Park. Der Weiher zeichnet die Form eines alten Neckararmes nach. Auf ihm fahren die Gondolettas, Boote mit Gleitkupplung, an einem Unterwasserseil einen 1.840 Meter langen Rundkurs. Die große Parkanlage mit ihren geschwungenen Parkwegen lädt zu schönen Spaziergängen ein. Auf vielen Bänken und Liegestühlen lässt es sich auf den mehr

  • Sehenswürdigkeiten, Kunst & Kultur

    Kloster Walkenried

    Deutschland: Walkenried | von Blula | zuletzt aktualisiert am 30. Oktober 2011, 14:02 Uhr
    Kloster Walkenried

    Unweit von Bad Sachsa im Südharz befindet sich die Ruine des im Jahre 1127 erbauten ehemaligen Zisterzienserklosters Walkenried, welche zu den bedeutendsten Klosteranlagen Deutschlands gehört. Seine Blütezeit erlebte dieses Kloster im 13. Jh.. Zu dieser Zeit lebten und arbeiteten etwa 100 Mönche und über 200 Laienbrüder in seinen Mauern. Durch Schenkungen, aber auch durch Ausbeutung der Laienbrüder, die z.T. im Bergbau arbeiten mussten, wurde das Kloster sehr reich, es wurden Landkäufe mehr

  • Reisetipps

    am Stadtrand von Wien

    Österreich: Perchtoldsdorf | von agezur | zuletzt aktualisiert am 23. März 2012, 18:02 Uhr
     am Stadtrand von Wien

    Älterer Eintrag vom 4.1.2012 13:47 Uhr: Wenn es ihre Zeit erlaubt so fahren sie einmal mit der Schnellbahn aus dem Zentrum von Wien bis nach Liesing . Von dort haben sie im Halbstunden - Takt einen Bus und sind in ca 20 min am Ziel. Perchtoldsdorf hat einen wunderschönen Ortskern mit einem riesigen, alten Wehrturm der schon die Zeit der Türkenbelagerung überdauert hat. An jedem Sonn - und Feiertag kann man ihn besteigen und eine herrliche Aussicht genießen Wenn sie den Tag dann in einem mehr

  • Restaurants, Cafes & Bars

    Eine Echte Würzburger Institution

    Deutschland: Würzburg | von muawiya | zuletzt aktualisiert am 13. August 2010, 22:25 Uhr
    Eine Echte Würzburger Institution

    ... ist die Bäckerei, Konditorei und das Kaffee Brandstetter. In einer Zeit in der immer mehr billige Backwaren mit den zweifelhaftesten Zusatzstoffen den Mark überschwemmen ist es meiner Ansicht nach Zeit für das Original zu werben. Beim Brandstetter gibts das jedenfalls noch: Eigens gebackene Backwaren. Da schmeckt eine Brezel nicht wie alle anderen aufgebackenen Brezeln die man in Würzburg essen kann. (Auch, wenn man für das Laugengebäck vom Brandstetter sicher einen herben Silvaner mehr

  • Sehenswürdigkeiten, Kunst & Kultur

    Führung über die Dächer des Kölner Doms

    Deutschland: Köln | von mamaildi | zuletzt aktualisiert am 8. Juni 2011, 18:05 Uhr
    Führung über die Dächer des Kölner Doms

    Die Führung über die Dächer des Doms (nicht zu verwechseln mit der Besteigung des Südturms) ist ein ganz besonderes Erlebnis und muss längere Zeit im Voraus telefonisch gebucht werden. Spontane Besichtigungen sind also nicht möglich. Das Prozedere ist auf der Webseite von Dombau-Köln, die die Führungen organisieren, genau beschrieben: http://www.dombau-koeln.de/index.php?id=52&ssl=0 Mo bis Fr zwischen 16:00 Uhr und 17:45 Uhr Samstag zwischen 10:00 Uhr und 16:00 Uhr Vorausgesetzt mehr

  • Reisetipps

    Abbaye de Beauport

    Frankreich: Paimpol | von pleuro | zuletzt aktualisiert am 6. Januar 2015, 12:57 Uhr
    Abbaye de Beauport

    Beauport - der schöne Hafen. Der Name "Beauport" kennzeichnet die außergewöhnliche Lage dieser Abtei direkt am Meer. In einer geschützten Bucht von Paimpol gründet Alain de Goelo, Graf von Penthièvre, im Jahre 1202 die Abtei Notre-Dame de Beauport. Die Chorherren des Prämonstratenser-Ordens widmen sich vor allem der Seelsorge. Einige von ihnen leben als Gemeinschaft in der Abtei, während andere zu Priestern ernannt werden und sich in Pfarreien niederlassen. Schon bei ihrer Gründung mehr

  • Reisetipps

    Bustour

    Spanien: Barcelona | von Pinky3 | zuletzt aktualisiert am 30. März 2013, 01:12 Uhr
    Bustour

    Da wir nicht viel Zeit hatten aber viel sehen wollten entschloßen wir uns für einen Tag mit dem Doppeldeckerbus dem sogenannten hop on hop off Bus Turistic zu fahren. Das Tagesticket kostet pro Person 24 Euro und man kann kreuz und quer durch Barcelona fahren. Wir konnten an ca. 44 Haltestellen ein- und aussteigen wie es uns gefiel, ein Beispiel: Der Bus hielt an unserem Hotel (in dem wir auch unser Ticket kauften) wo wir eingestiegen sind, dann ging es los durch verschiedene Stadtviertel, mehr

  • Allgemeine Hinweise & Reisevorbereitungen

    Tagestouren von Saigon ins Mekong-Delta

    Vietnam: Saigon | von klarinos | zuletzt aktualisiert am 19. August 2008, 22:56 Uhr
    Tagestouren von Saigon ins Mekong-Delta

    In Saigon bieten alle Traveller-Büros wie auch die meisten Unterkünfte Ein- oder Mehrtagestouren ins Mekong-Delta an.

  • Reisetipps

    Traumurlaub mit hohem Bildungsfaktor

    Deutschland: Papenburg | von Aries | zuletzt aktualisiert am 25. August 2010, 21:16 Uhr
    Traumurlaub mit hohem Bildungsfaktor

    Die Bezeichnung „Heimvolkshochschule“ erfüllt einen nicht unbedingt mit prickelnder Erwartung. Im Zusammenhang mit der „Historisch-Ökologischen Bildungsstätte“ kurz und überall nur „HÖB“ genannt, ist dieser Begriff die größte Untertreibung des Jahrhunderts. Die HÖB in Papenburg weist viele Besonderheiten auf: es ist ein Bildungszentrum, das 1988 eröffnet wurde und bereits damals nach streng ökologischen Kriterien von einer Beschäftigungsinitiative für ältere Langzeitarbeitslose erbaut wurde. mehr

Seite:

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps