Reisetipps: Reise

Reisetipps sortieren

  • Reisetipps

    Leichte Küche unterwegs und weitere Souveniers...

    USA: Homer | von brandriba | zuletzt aktualisiert am 28. Februar 2010, 20:58 Uhr
    Leichte Küche unterwegs und weitere Souveniers...

    Mit den Souveniers ist es so eine Sache, es soll was Landestypisches sein, einen grossen Erinnerungswert haben und sich deutlich von all dem Schund in den einschlägigen Shops abheben. Aussedem ist sicherlich der Pegel in der Reisekasse und das Freigepäck mitentscheidend darüber was nach Hause mitgenommen werden kann. Grundsätzlich sind es die Erinnerungen, Begegnungen und natürlich die Bilder die vor allem Materiellem Bestand haben. Ein Reisetagebuch gehört bei uns zur Grundausrüstung, wir mehr

  • Sehenswürdigkeiten, Kunst & Kultur

    Kloster Walkenried

    Deutschland: Walkenried | von Blula | zuletzt aktualisiert am 30. Oktober 2011, 14:02 Uhr
    Kloster Walkenried

    Unweit von Bad Sachsa im Südharz befindet sich die Ruine des im Jahre 1127 erbauten ehemaligen Zisterzienserklosters Walkenried, welche zu den bedeutendsten Klosteranlagen Deutschlands gehört. Seine Blütezeit erlebte dieses Kloster im 13. Jh.. Zu dieser Zeit lebten und arbeiteten etwa 100 Mönche und über 200 Laienbrüder in seinen Mauern. Durch Schenkungen, aber auch durch Ausbeutung der Laienbrüder, die z.T. im Bergbau arbeiten mussten, wurde das Kloster sehr reich, es wurden Landkäufe mehr

  • Restaurants, Cafes & Bars

    Eine Echte Würzburger Institution

    Deutschland: Würzburg | von muawiya | zuletzt aktualisiert am 13. August 2010, 22:25 Uhr
    Eine Echte Würzburger Institution

    ... ist die Bäckerei, Konditorei und das Kaffee Brandstetter. In einer Zeit in der immer mehr billige Backwaren mit den zweifelhaftesten Zusatzstoffen den Mark überschwemmen ist es meiner Ansicht nach Zeit für das Original zu werben. Beim Brandstetter gibts das jedenfalls noch: Eigens gebackene Backwaren. Da schmeckt eine Brezel nicht wie alle anderen aufgebackenen Brezeln die man in Würzburg essen kann. (Auch, wenn man für das Laugengebäck vom Brandstetter sicher einen herben Silvaner mehr

  • Sehenswürdigkeiten, Kunst & Kultur

    Führung über die Dächer des Kölner Doms

    Deutschland: Köln | von mamaildi | zuletzt aktualisiert am 8. Juni 2011, 18:05 Uhr
    Führung über die Dächer des Kölner Doms

    Die Führung über die Dächer des Doms (nicht zu verwechseln mit der Besteigung des Südturms) ist ein ganz besonderes Erlebnis und muss längere Zeit im Voraus telefonisch gebucht werden. Spontane Besichtigungen sind also nicht möglich. Das Prozedere ist auf der Webseite von Dombau-Köln, die die Führungen organisieren, genau beschrieben: http://www.dombau-koeln.de/index.php?id=52&ssl=0 Mo bis Fr zwischen 16:00 Uhr und 17:45 Uhr Samstag zwischen 10:00 Uhr und 16:00 Uhr Vorausgesetzt mehr

  • Reisetipps

    Abbaye de Beauport

    Frankreich: Paimpol | von pleuro | zuletzt aktualisiert am 6. Januar 2015, 12:57 Uhr
    Abbaye de Beauport

    Beauport - der schöne Hafen. Der Name "Beauport" kennzeichnet die außergewöhnliche Lage dieser Abtei direkt am Meer. In einer geschützten Bucht von Paimpol gründet Alain de Goelo, Graf von Penthièvre, im Jahre 1202 die Abtei Notre-Dame de Beauport. Die Chorherren des Prämonstratenser-Ordens widmen sich vor allem der Seelsorge. Einige von ihnen leben als Gemeinschaft in der Abtei, während andere zu Priestern ernannt werden und sich in Pfarreien niederlassen. Schon bei ihrer Gründung mehr

  • Reisetipps

    Modern Art trifft Mittelalter

    Deutschland: Weikersheim | von Blula | zuletzt aktualisiert am 6. Juni 2017, 18:47 Uhr
    Modern Art trifft Mittelalter

    Weikersheim im Taubertal sollte man bei einer Fahrt entlang der Romatischen Straße keineswegs auslassen. Das Städtchen hat sowohl für Kultur- als auch für Kunstinteressierte einiges zu bieten. Neben dem historischen Stadtbild, einem Ensemble aus Marktplatz mit Brunnen, einem Renaissance-Schloss mit barocker Parkanlage, Teilen einer ehemaligen Stadtmauer usw.... .... lohnt im Moment auch der Besuch einer seit 2008 alljährlich hier mit stets großem Erfolg stattfindenden mehr

  • Allgemeine Hinweise & Reisevorbereitungen

    Nordlichtfotografie

    Schweden: Akajaure | von brandriba | zuletzt aktualisiert am 29. Oktober 2013, 19:03 Uhr
    Nordlichtfotografie

    Bei Reisen in den hohen Norden oder die Arktis besteht nicht nur im Winter die Chance die unglaublichen Nordlichter zu sehen und zu fotografieren. Schon ab Anfang September bieten sich mit etwas Glück Nächte an in denen die Himmelserscheinungen zu bewundern sind. Aus unseren Erfahrungen ein paar Punkte die den Erfolg auf schöne Sichtungen und Bildern davon verbessern: Generell: - Ein Standort abseits von Orten (Lichtverschmutzung) und drei bis sechs Breitengrade oberhalb des Polarkreises, mehr

  • Sehenswürdigkeiten, Kunst & Kultur

    Mittelalterliches Stolberg

    Deutschland: Stolberg | von Blula | zuletzt aktualisiert am 3. Dezember 2011, 15:52 Uhr
    Mittelalterliches Stolberg

    Das mittelalterliche Stolberg im Harz mit seinen bunten Fachwerkhäusern ist für mich ein Städtchen wie aus einem Bilderbuch. Nicht zu Unrecht darf sich der nur 1400 Einwohner zählende Ort auch seit dem Januar 1993 "Historische Europastadt" nennen. Es ist hier auf engstem Raum mittelalterliche Baukunst par excellence zu bewundern, stammen doch viele der alten Häuser aus dem 15. – 18. Jahrhundert, und allesamt sind sie bestens restauriert. Am zentralen Marktplatz befindet sich das prächtige mehr

  • Reisetipps

    Traumurlaub mit hohem Bildungsfaktor

    Deutschland: Papenburg | von Aries | zuletzt aktualisiert am 25. August 2010, 21:16 Uhr
    Traumurlaub mit hohem Bildungsfaktor

    Die Bezeichnung „Heimvolkshochschule“ erfüllt einen nicht unbedingt mit prickelnder Erwartung. Im Zusammenhang mit der „Historisch-Ökologischen Bildungsstätte“ kurz und überall nur „HÖB“ genannt, ist dieser Begriff die größte Untertreibung des Jahrhunderts. Die HÖB in Papenburg weist viele Besonderheiten auf: es ist ein Bildungszentrum, das 1988 eröffnet wurde und bereits damals nach streng ökologischen Kriterien von einer Beschäftigungsinitiative für ältere Langzeitarbeitslose erbaut wurde. mehr

  • Reisetipps

    Mit der Hexe durchs Ahlenmoor

    Deutschland: Ahlen-Falkenberg | von Ulich | zuletzt aktualisiert am 20. Mai 2009, 13:45 Uhr
    Mit der Hexe durchs Ahlenmoor

    „Wann kommt denn endlich die Hexe“? Julia kann es kaum erwarten. Zusammen mit 30 anderen Fahrgästen steht sie auf dem Bahnsteig der Ahlen-Falkenberger Moorbahn und trippelt von einem Fuß auf den anderen. Und dann erscheint sie, die Moorhexe aus dem Ahlenmoor. Furios ihr Haarschmuck aus Spinnweben und Eichelhäherfedern. Auch ihre Kleidung ist äußerst fantasievoll mit verschiedensten Krabbeltieren dekoriert. Beate Putzig nimmt man die Rolle der Hexe mit literarischem Anspruch ohne Wenn und Aber mehr

Seite:

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps