Reisetipps: Reise

Reisetipps sortieren

  • Reisetipps

    Mit der Hexe durchs Ahlenmoor

    Deutschland: Ahlen-Falkenberg | von Ulich | zuletzt aktualisiert am 20. Mai 2009, 13:45 Uhr
    Mit der Hexe durchs Ahlenmoor

    „Wann kommt denn endlich die Hexe“? Julia kann es kaum erwarten. Zusammen mit 30 anderen Fahrgästen steht sie auf dem Bahnsteig der Ahlen-Falkenberger Moorbahn und trippelt von einem Fuß auf den anderen. Und dann erscheint sie, die Moorhexe aus dem Ahlenmoor. Furios ihr Haarschmuck aus Spinnweben und Eichelhäherfedern. Auch ihre Kleidung ist äußerst fantasievoll mit verschiedensten Krabbeltieren dekoriert. Beate Putzig nimmt man die Rolle der Hexe mit literarischem Anspruch ohne Wenn und Aber mehr

  • Reisetipps

    Der Luisenpark in Mannheim

    Deutschland: Mannheim | von pleuro | zuletzt aktualisiert am 27. April 2011, 08:01 Uhr
    Der Luisenpark in Mannheim

    Der Luisenpark in Mannheim zählt sicher zu den schönsten Parkanlagen Europas. Zentral zieht sich eine riesige Wasserfläche mit 36300 Quadratmetern durch den Park. Der Weiher zeichnet die Form eines alten Neckararmes nach. Auf ihm fahren die Gondolettas, Boote mit Gleitkupplung, an einem Unterwasserseil einen 1.840 Meter langen Rundkurs. Die große Parkanlage mit ihren geschwungenen Parkwegen lädt zu schönen Spaziergängen ein. Auf vielen Bänken und Liegestühlen lässt es sich auf den mehr

  • Reisetipps

    am Stadtrand von Wien

    Österreich: Perchtoldsdorf | von agezur | zuletzt aktualisiert am 23. März 2012, 18:02 Uhr
     am Stadtrand von Wien

    Älterer Eintrag vom 4.1.2012 13:47 Uhr: Wenn es ihre Zeit erlaubt so fahren sie einmal mit der Schnellbahn aus dem Zentrum von Wien bis nach Liesing . Von dort haben sie im Halbstunden - Takt einen Bus und sind in ca 20 min am Ziel. Perchtoldsdorf hat einen wunderschönen Ortskern mit einem riesigen, alten Wehrturm der schon die Zeit der Türkenbelagerung überdauert hat. An jedem Sonn - und Feiertag kann man ihn besteigen und eine herrliche Aussicht genießen Wenn sie den Tag dann in einem mehr

  • Sehenswürdigkeiten, Kunst & Kultur

    Kloster Walkenried

    Deutschland: Walkenried | von Blula | zuletzt aktualisiert am 30. Oktober 2011, 14:02 Uhr
    Kloster Walkenried

    Unweit von Bad Sachsa im Südharz befindet sich die Ruine des im Jahre 1127 erbauten ehemaligen Zisterzienserklosters Walkenried, welche zu den bedeutendsten Klosteranlagen Deutschlands gehört. Seine Blütezeit erlebte dieses Kloster im 13. Jh.. Zu dieser Zeit lebten und arbeiteten etwa 100 Mönche und über 200 Laienbrüder in seinen Mauern. Durch Schenkungen, aber auch durch Ausbeutung der Laienbrüder, die z.T. im Bergbau arbeiten mussten, wurde das Kloster sehr reich, es wurden Landkäufe mehr

  • Aktivurlaub, Natur- & Outdoor-Tipps

    Meine Ostseeurlaubsheimat

    Deutschland: Prerow | von DiePassantin | zuletzt aktualisiert am 29. Juni 2009, 12:00 Uhr
    Meine Ostseeurlaubsheimat

    Ich weiß nicht, wie alt ich war, als ich das erste Mal in Prerow Urlaub machte. Vielleicht vier? Es gibt so ein Bild von mir, weinend vor dem Haus. Da war ich noch ganz klein, und geweint habe ich, weil mir die kurze Strecke zum Strand (300 Meter durch den Wald) so unendlich lang vorkam und ich unbedingt auf die Schultern meines Vaters wollte. Heute, gute 30 Jahre später, fahre ich immer noch einmal im Jahr in dieses Haus, mit meinen eigenen Kindern. Es steht im Mittelgrund, Kirchenort, mehr

  • Unterhaltung, Ausgehen & Veranstaltungen

    mittelalterlicher Weihnachtsmarkt in Köln

    Deutschland: Köln | von mamatembo | zuletzt aktualisiert am 30. November 2010, 10:44 Uhr
    mittelalterlicher Weihnachtsmarkt in Köln

    Adresse: Am Schokoladenmuseum 1a 50678 Köln - fürs Navi: Köln, Rheinauhafen Öffnungszeiten: 26. November bis 23. Dezember 2010 täglich 11 bis 21 Uhr; montags geschlossen Eintritt: 3 Euro für Erwachsene

  • Sehenswürdigkeiten, Kunst & Kultur

    Führung über die Dächer des Kölner Doms

    Deutschland: Köln | von mamaildi | zuletzt aktualisiert am 8. Juni 2011, 18:05 Uhr
    Führung über die Dächer des Kölner Doms

    Die Führung über die Dächer des Doms (nicht zu verwechseln mit der Besteigung des Südturms) ist ein ganz besonderes Erlebnis und muss längere Zeit im Voraus telefonisch gebucht werden. Spontane Besichtigungen sind also nicht möglich. Das Prozedere ist auf der Webseite von Dombau-Köln, die die Führungen organisieren, genau beschrieben: http://www.dombau-koeln.de/index.php?id=52&ssl=0 Mo bis Fr zwischen 16:00 Uhr und 17:45 Uhr Samstag zwischen 10:00 Uhr und 16:00 Uhr Vorausgesetzt mehr

  • Sehenswürdigkeiten, Kunst & Kultur

    Herrenhäuser Gärten

    Deutschland: Hannover | von Bille | zuletzt aktualisiert am 29. Juni 2014, 17:26 Uhr
    Herrenhäuser Gärten

    Eine der schönsten Parkanlagen Europas, mit Berggarten, Großem Barockgarten und Englischem Landschaftsgarten (letzterer, der Georgengarten, ist jederzeit und kostenlos zu besuchen). Sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Stadtbahn, Bus) als auch mit dem Auto (Autobahn-Abfahrt Herrenhausen auf der A2, dann den Schildern folgen) gut zu erreichen. Eintrittspreise: Berggarten 3,50 Euro, Kombiticket für beide Gärten und Schloß 8 Euro. Öffnungszeiten: täglich ab 9 Uhr, von Mai bis August bis 20 mehr

  • Sehenswürdigkeiten, Kunst & Kultur

    Halongbucht

    Vietnam: Halong Bucht | von agezur | zuletzt aktualisiert am 15. August 2012, 10:29 Uhr
    Halongbucht

    Als Tourist ist man in der Halongbucht in Vietnam meist mit einem der vielen Ausflugsboote unterwegs. Da sollte man sich einen Besuch in der Tropfsteinhöhle Hang Sung Sot in einer der vielen berühmten Felsnadeln nicht entgehen lassen. Der Eingang ist ca 130 Stufen über dem Schiffsanlegeplatz gelegen. Die Höhle ist gut erschlossen, Wege angelegt, Gefahrenzonen entschärft und mit tollen Beleuchtungseffekten wirklich sehenswert. Man braucht ca 3/4 Stunden um die unzähligen Räume und Hallen mit mehr

  • Aktivurlaub, Natur- & Outdoor-Tipps

    Briksdal Gletscher

    Norwegen: Briksdal | von Bille | zuletzt aktualisiert am 9. September 2009, 22:50 Uhr
    Briksdal Gletscher

    Der Briksdal Gletscher (Briksdalbre) ist ein Seitenarm des mächtigen Jostedalgletschers, dem größten Gletscher Europas. Sein Eis bedeckt 486 km² und ist an der dicksten Stelle 400 Meter stark. Der Eiskoloß ragt bis zu 1.950 Meter in die Höhe. Er ist im "Jostedals National Park" unter Schutz gestellt. Der Briksdal Gletscher fällt aus einer Höhe von 1.200 Metern steil ab und mündet in einen auf nur 346 Meter liegenden See. Die Größe des Gletschers schwankt ständig. 1951 z. B. war der mehr

Seite:

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps