Ponton - Brücke über dem Suez - Kanal

Reisebild

Ponton - Brücke über dem Suez - Kanal

Ägypten . Im Jom-Kippur-Krieg wurde der Kanal am 6. Oktober 1973 von ägyptischen Truppen gestürmt und mittels neuartiger sowjetischer Pioniertechnik, darunter vor allem schnell zu errichtende Pontonbrücken vom Typ PMP, überwunden. Den Israelis gelang ebenfalls in einem Gegenangriff am 16. Oktober ein Brückenschlag über den Kanal. Am Kriegsende hatte sich Israel am Südwestufer festgesetzt, während die ägyptischen Armeen am Ostufer weitgehend eingeschlossen waren und drohten, aufgerieben zu werden. Gemäß dem Waffenstillstandsabkommen zogen sich die israelischen Truppen auf die Ostseite und von dort ein paar Kilometer weiter in den Sinai zurück. Der gesamte Kanal geriet so wieder vollständig unter ägyptische Kontrolle. Dies ermöglichte die Wiederöffnung des Kanals durch Ägypten im Juni 1975. Bei der Sperrung 1967 wurde eine Gruppe von 14 Schiffen – die Yellow Fleet – in den Bitterseen im Kanal festgesetzt und konnte diesen erst nach 8 Jahren, 1975 wieder verlassen. Darunter waren die deutschen Schiffe Nordwind und Münsterland, die im Mai 1975 aus eigener Kraft im Hamburger Hafen einlaufen konnten.

Teilen auf

Kommentare

  • moeraki

    bist du heil rübergekommen??

  • knallus

    Ja, aber wir mußten zu Fuß hinter dem kleinen Bus hinterher laufen....
    Viele liebe Grüße

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzugeben.

Ponton - Brücke über dem Suez - Kanal 4.11 35

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps