Prävention Welche Vorsorgeangebote in welchem Alter Sinn ergeben

Ärztin, die eine Patientin berät
Ein Check-up bei der Hausärztin oder dem Hausarzt: Gesetzlich Versicherte ab 18 können ihn einmalig und kostenlos vor dem 35. Lebensjahr in Anspruch nehmen
© Getty Images
Check-ups, Präventionsprogramme und Impfungen können dazu beitragen, Krankheiten zu vermeiden oder frühzeitig aufzuspüren. Hier eine Übersicht über die Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen
Text: Stefanie Reinberger

Jeder kann eine Menge für seine Gesundheit tun. Dazu gehören neben dem individuellen Lebensstil auch verschiedene Präventionsangebote. Sie helfen, Erkrankungen vorzubeugen oder sie zu entdecken, wenn sie noch gut behandelbar sind. Deshalb bezahlen die gesetzlichen Krankenkassen eine ganze Reihe von Untersuchungen:

Mehr zum Thema