Psychologie Die Macht der Kreativität: So entkommen wir dem Tunnelblick

Psychologie: Die Macht der Kreativität: So entkommen wir dem Tunnelblick
© mauritius images / Cultura / Bean Creative
Vor einer Entscheidung verengt sich oft der Blick – und wir sehen nicht, was ­alles möglich wäre. Doch wie verändern wir die Perspektive? Und wie entwickeln wir neue Ideen? Über die Gabe der Kreativität

Geht es um eine Entscheidung, scheint es oft nur noch zwei Möglichkeiten zu geben, Ja oder Nein, Richtig oder Falsch. Wir entwickeln einen Tunnelblick, füh­len uns zu einem Entschluss gezwungen aus Mangel an Alternativen. Was wir meist nicht sehen: Es gibt oft noch andere Wege, manche ungewöhnlich. Doch um sie zu finden, ist eine besondere Gabe nötig: Kreativität.

1. Was ist Kreativität

Creavit, so lautet das erste Verb der ins Lateinische übersetzten Bibel: „In principio creavit Deus caelum et terram.“ Es ist der erste Satz des Schöpfungsmythos von Christen und Juden: „Am Anfang schuf Gott Himmel und Erde.“


Mehr zum Thema