Brösarps backar

Ihr hügeliges Antlitz verdankt die Landschaft rund um den kleinen Ort Brösarp der letzten Eiszeit. Sie formte jene Erhebungen, die inzwischen von Gras bedeckt sind. Im Frühjahr blühen auf den weitläufigen Weiden Unmengen an gelben Schlüsselblumen, und in den Sommermonaten halten Kühe und Schafe das Gras kurz. Die Szenerie lässt sich gut zu Fuß erkunden, es führen einige Pfade direkt durch Brösarps Backar. Als guter Startpunkt empfiehlt sich der gleichnamige Rastplatz an der Straße Riksväg 9

GEO Reise-Newsletter