Burg Hornberg

Die Fahrt von Heidelberg entlang des Neckars Richtung Osten gehört zu den landschaftlich schönsten Abschnitten der Burgenstraße, die sich über 770 Kilometer von Mannheim nach Bayreuth schlängelt. Hier im Neckartal folgt die Ferienroute den Biegungen des Flusses und wird ihrem Namen so gerecht wie nirgendwo sonst. Ganze vier Wehranlagen passiert man in Neckarsteinach, bevor sich, umgeben von Wald und Weinstöcken, hoch über dem Fluss die Burg Hornberg erhebt. Von 1515 bis 1562 lebte hier der bekannte Götz von Berlichingen, auch bekannt als "Ritter mit der eisernen Hand".

GEO Reise-Newsletter
Aktuelle GEO-Magazine
<< zurück >> vor
nach oben