Reisetipps Ausflüge im Oktober: Vier Ideen für drinnen und draußen

Wohin im Oktober? Jeden Monat stellt euch unsere Reise-Redaktion ausgewählte Ausflugsziele vor. Vier Reisetipps für drinnen und draußen
Braunbären im Bärenpark Müritz

Im Bärenwald Müritz bietet sich kurz vor der Winterruhe der Tiere bei einem herbstlichen Spaziergang die Chance den Braunbären näher zu kommen

Herbstlicher Spaziergang im Bärenwald Müritz

Der Bärenwald Müritz gibt Braunbären aus schlechten Haltungsbedingungen eine zweite Chance. Die meisten der insgesamt 16 Bewohner haben eine schwere Vergangenheit hinter sich. Auf dem naturbelassenen Gelände des Bärenwaldes können die Tiere wieder zu ihrem natürlichen Verhalten zurückkehren und ein möglichst bärengemäßes Leben führen. Für die Besucher gibt es Spazierwege zwischen den weiten Gehegen. Jetzt im Oktober bietet sich die letzte Möglichkeit die felligen Bewohner zu treffen, bevor sie sich in die Winterruhe verabschieden. Für Gruppen werden geführte Wanderungen durch die herbstlichen Mischwälder veranstaltet. Begleitende Biologen erklären dabei nicht nur Wissenswertes über die Braunbären, sondern auch über die Flora und Fauna im Herbst.

Alle Informationen zu Öffnungszeiten und Preisen finden Sie online unter: www.baerenwald-mueritz.de

Großes Lichterfest in Wilhelmshaven

Eigentlich sorgen im Rosarium Wilhelmshaven die Rosen für Glanz und Farbe. Doch am ersten Oktoberwochenende erhalten die Pflanzen Unterstützung. Dann findet das große Lichterfest statt und bildet den Abschluss der diesjährigen Veranstaltungsreihe im Rosarium. Einzigartige Lichtinstallationen stehen dann im Kontrast zum dunklen Herbsthimmel und lassen die Themengärten in einem neuen Gewand erscheinen. Anlässlich des Lichterfestes gibt es ein spezielles Kinderprogramm sowie Speisen und Getränke.

Mehr Informationen zum Rosarium in Wilhelmshaven und dem Lichterfest finden Sie online unter: www.rosarium-wilhelmshaven.de

Museum Moritzburg in Halle an der Saale

Ab Mitte Oktober widmet sich das Museum Moritzburg in Halle dem Künstler Gustav Klimt

Sonderausstellung Gustav Klimt in Halle

Anlässlich des 100. Todestages von Gustav Klimt widmet das Kunstmuseum Moritzburg in Halle (Saale) dem Künstler ab dem 14. Oktober eine Sonderausstellung. Klimt war nicht nur der bedeutendste Vertreter des Wiener Jugendstils um 1900, sondern auch einer der großen Einzelgänger in der europäischen Kunstgeschichte. In seinem unverwechselbaren Stil schuf er weltberühmte Werke höchster malerischer Qualität. Als einziges Museum in Europa macht das Kunstmuseum in Halle auf das Lebenswerk des Wiener Jugendstilmeisters mit einer ihm gewidmeten Sonderausstellung aufmerksam. Das Ölgemälde „Bildnis der Marie Henneberg“ wird dabei eines der zentralen Werke sein. Erstmalig kann es nach über 60 Jahren wieder in Deutschland bewundert werden.

Weitere Informationen zur Ausstellung, Preisen und Öffnungszeiten finden Sie online unter: www.klimt2018.de

Zwei Wanderer bei Albstadt

Acht Gastronomen laden während der Wald- und Wiesenwochen zum Wandern, Einkehren und Genießen auf der Schwäbischen Alb

Wald- und Wiesenwoche in Albstadt

Albstadt auf der Schwäbischen Alb feiert zwischen dem 21. und 28. Oktober die Wald- und Wiesenwoche. Das bedeutet für die Teilnehmer drei Dinge: Wandern, Einkehren und Genießen. Acht Gastronomen haben sich entlang der zehn zertifizierten Premiumwanderwege in der Region unter dem Namen Traufgänge Gastgeber zusammengeschlossen und auf die Verpflegung von Wanderern mit regionalen Speisen spezialisiert. Während der Wald- und Wiesenwochen begrüßen sie mit herbstlichen Gerichten aus heimischen Zutaten die neue Jahreszeit. Wer nicht alleine wandern möchte, kann sich am 23. Oktober den SWR-Wetterreportern Harry Röhrl, Michael Kögel, Michael Kost und Thomas Miltner anschließen. Sie werden sich  auf der geführten Wanderung rund um den Raichberg in Onstmettingen vor allem mit dem Thema „Wetter und Wetterphänomene“ auseinandersetzen.

Alle Informationen rund um die Wald- und Wiesenwochen finden Sie online unter: www.traufgaenge.de

GEO Reise-Newsletter
Aktuelle GEO-Magazine
<< zurück >> vor
nach oben