Maroon Bells Die Zwillingsgipfel in den Elk Mountains

Was macht die Maroon Bells so besonders? Und wann sollten Sie die Gebirgsformation in den USA am besten besuchen? Antworten finden Sie in unserer Reihe "Traumort des Tages"
Maroon Bells

Die Maroon Bells und der Maroon Lake bilden eine hinreißende Landschaftskulisse

Wo befinden sich die Maroon Bells?

Die Maroon Bells sind zwei Bergspitzen in den Elk Mountains. Der Maroon Peak und der North Maroon Peak liegen etwa 500 Meter auseinander und befinden sich 16 Kilometer südwestlich des Ski-Orts Aspen im US-Bundesstaat Colorado.

Inspiration für Ihre nächste Reise

In unserer Reihe "Traumort des Tages" zeigen wir Ihnen die schönsten Ziele der Welt. Sie wollen keinen Traumort mehr verpassen? Dann abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter für die tägliche Alltagsflucht in Ihrem Postfach. Ausgewählte Reisetipps präsentieren wir außerdem bei Pinterest.

Was macht die Berge so besonders?

Die Maroon Bells sind eines der meistfotografierten Landschaftsmotive in Colorado, vielleicht sogar im gesamten Gebiet der USA. Kein Wunder: Wenn sich die berühmten Berggipfel im Maroon Lake spiegeln, zeigt sich eine faszinierende Schönheit. Im Frühling mischen sich die Farben der Wildblumen unters Grün, im Winter bedeckt Schneeweiß die Berge und die Bäume.

Das Kastanienbraun der schräg schraffierten Viertausender, daher der Name "Maroon", entsteht übrigens durch verwitternden Tonstein. Da das Gestein ausgesprochen instabil ist und dieses häufig zu Steinschlag führt, ist das Wandern auf die zwei Gipfel nicht zu empfehlen. Wer die Natur rund um die Berge erkunden möchte, wählt am besten einen der zahlreichen anderen Wanderwege durch die Elk Mountains.

Ein schöner Weg führt zum Beispiel durch den White River National Forest in der Umgebung der Zwillingsgipfel. Von dessen Parkplatz aus ziehen sich verschiedene Wanderwege um den hübschen Maroon Lake. Längere Routen führen hinauf zum Crater Lake unweit vom Fuß der Berge, wo - wenn man Glück hat - auch grasende Elche zu beobachten sind.

Idstein im Taunus
Traumort des Tages
Die schönsten Reiseziele der Welt
Lassen Sie sich für Ihre nächste Reise inspirieren

Wann ist die beste Reisezeit für die Maroon Bells?

Im Herbst, besonders während der Südwest-Version des berühmten Indian Summer, zeigt sich die Landschaft in den Elk Mountains von ihrer schönsten Seite. Dann färbt sich das Laub der Bäume in warme Farben und die Natur verwandelt sich in ein wahres Farbenmeer. Wer kann, sollte also zwischen September und November kommen!

GEO Reise-Newsletter