Schloss Sigmaringen Das größte Schloss im Donautal

Was macht Schloss Sigmaringen so besonders? Und wann sollten Sie das ehemalige fürstliche Residenzschloss am besten besuchen? Antworten finden Sie in unserer Reihe "Traumort des Tages"
Hohenzollernschloss Sigmaringen

35 Meter oberhalb der Donau liegt das Schloss Sigmaringen auf einem Kalksteinfelsen

Wo liegt Schloss Sigmaringen?

Die kleine Stadt Sigmaringen liegt in den südlichen Ausläufern der Schwäbischen Alb. Prunkstück ist das Hohenzollernschloss, das auf einem Kalksteinfelsen oberhalb des engen Durchbruchtals der Donau thront.

Inspiration für Ihre nächste Reise

In unserer Reihe "Traumort des Tages" zeigen wir Ihnen die schönsten Ziele der Welt. Sie wollen keinen Traumort mehr verpassen? Dann abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter für die tägliche Alltagsflucht in Ihrem Postfach. Ausgewählte Reisetipps präsentieren wir außerdem bei Pinterest.

Was macht das Hohenzollernschloss besonders?

Das Schloss Sigmaringen sticht nicht nur aufgrund seiner exponierten Lage ins Auge, sondern auch wegen seiner Ausmaße. Auf dem rund 200 Meter langen Bergrücken liegt oberhalb des Flusses das größte aller Donautal-Schlösser. Bereits im 11. Jahrhundert wurde der strategisch gut liegende Felsen mit einer Burg erschlossen. Die ältesten Teile der Anlage sind heutzutage allerdings nicht mehr zu sehen. Sie liegen unter den Umbauten weiterer Epochen verborgen. Die jetzt noch erhaltenen Burgreste stammen aus der Stauferzeit um 1200. Die die bewegte Geschichte der imposanten Anlage lässt sich auch an ihren Wänden ablesen. Fürsten kamen und gingen, träumten und starben hier. Mit Karl I. wurde das Schloss Sigmaringen endgültig zum Hohenzollernschloss. Doch der Dreißigjährige Krieg und verheerende Brände hinterließen ihre Spuren und veränderten das Aussehen des Residenzschlosses. In seiner heutigen Größe und Aussehen ist das Schloss Sigmaringen das Ergebnis dreier Bauepochen. Es werden ganzjährig Führungen angeboten, die Waffenhalle, die in einem neogotischen Rippengewölbe untergebracht ist, sowie weitere Teile des Schlosses lassen sich auch eigenständig mit Audio-Guide erkunden.

Wann ist die beste Reisezeit für Schloss Sigmaringen?

Das Hohenzollernschloss ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. In den Wintermonaten Januar und Februar sind Führungen nur für angemeldete Besuchergruppen möglich. Auf dem Schlossgelände finden ganzjährig auch Veranstaltungen statt, wer diesen entgehen möchte, sollte sich auf der Webseite des Schlosses vorab informieren. 

Idstein im Taunus
Traumort des Tages
Die schönsten Reiseziele der Welt
Lassen Sie sich für Ihre nächste Reise inspirieren
GEO Reise-Newsletter
Aktuelle GEO-Magazine
<< zurück >> vor
nach oben