Visby, Schweden Kaum eine Hansestadt ist so gut erhalten

Was macht Visby so besonders? Und wann sollten Sie die Kleinstadt auf Gotland am besten besuchen? Antworten finden Sie in unserer Reihe "Traumort des Tages"
Visby, Gotland

Die kleine Stadt Visby ist ein hervorragendes Beispiel einer nordeuropäischen Hansestadt

Wo liegt Visby?

Die kleine Hansestadt Visby liegt an der Westküste Gotlands, einer Ostseeinsel im Süden von Schweden, nordöstlich der Insel Öland und östlich von Västervik.

Inspiration für Ihre nächste Reise

In unserer Reihe "Traumort des Tages" zeigen wir Ihnen die schönsten Ziele der Welt. Sie wollen keinen Traumort mehr verpassen? Dann abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter für die tägliche Alltagsflucht in Ihrem Postfach. Ausgewählte Reisetipps präsentieren wir außerdem bei Pinterest.

Was macht Visby so besonders?

Visby gilt als eine der besterhaltensten Hansestädte und ist deshalb seit dem Jahr 1995 auch UNESCO Weltkulturerbe. Mit ihren fünfzig Wachtürmen, Toren, Zugbrücken und Wällen gibt sich die mittelalterliche Stadt so trotzig, als müsse sie ihren Reichtum aus der Hansezeit auch heute noch vor Plünderern schützen.

Innerhalb der mittelalterlichen Stadtmauern erstreckt sich die Altstadt in einem Labyrinth aus engen, im Sommer reichlich blühenden Gassen und schmalen Treppenstiegen. Alte Fachwerkbauten und Treppengiebelhäuser, noble Kaufmannsviellen, Kirchen und Klöster prägen das gepflegte Stadtbild Visbys. Die alten Kaufmannshäuser und der Hansehafen erinnern noch heute an Visbys wichtige Stellung in der Zeit der Hanse.

Einmal im Jahr feiert Visby die Mittelalterwoche, dieses Jahr vom 5. bis 12. August 2018, und die Geschichte wird wieder lebendig. Dann füllt sich die kleine Stadt mit Mönchen, Kaufleuten und Rittern. Höhepunkt der Mittelalterwoche ist das Ritterturnier, bei dem die schwedischen Ritter um Ruhm und die Gunst der Damen kämpfen.

Wann ist die beste Reisezeit für Visby und Gotland?

Visby hat nicht nur ein hübsches Stadtbild und viel Geschichte zu bieten, sondern auch eine Menge netter Läden, Kunstgalerien, Cafés und Restaurants sowie schöner Hotels, die Visby das ganze Jahr über zu einem attraktiven Reiseziel machen.

In den Sommermonaten sind zwar mehr Touristen auf der Insel Gotland unterwegs, dafür kommen Sie aber in den Genuss der schönen Sandstrände der schwedischen Insel. In den Wintermonaten ist weniger los und man kann ungestört Visby und den Rest der Insel Gotland erkunden. Dafür müssen sich Besucher auf kühlere Temperaturen und Niederschlag einstellen.

Direktflüge nach Visby gibt es samstags vom Flughafen Berlin-Tegel mit Air Berlin. Auch mit der Fähre gelangt man nach Visby: Von Nynäshamm bei Stockholm und Oskarshamm in Südschweden verkehren mehrmals täglich Autofähren (Fahrtzeit rund drei Stunden).

Idstein im Taunus
Traumort des Tages
Die schönsten Reiseziele der Welt
Lassen Sie sich für Ihre nächste Reise inspirieren
Zur Startseite
GEO Reise-Newsletter
Aktuelle GEO-Magazine
<< zurück >> vor
nach oben