Traumort des Tages Der bunteste Fluss der Welt

Ob als kleine Alltagsflucht für zwischendurch oder als Inspiration für die nächste Reise: In unserer Reihe "Traumort des Tages" zeigen wir Ihnen die schönsten Orte der Welt
Cano Cristales

Zwischen Juli und November verwandelt sich der Caño Cristales in den buntesten Fluss der Welt

Caño Cristales, Kolumbien

Wo liegt der Caño Cristales?

Der Caño Cristales entspringt in der kolumbianischen Bergkette „Serranía La Macarena“ und fließt durch den gleichnamigen Nationalparkt zwischen drei großen Ökosystemen: den Anden, den Lianos und dem Amazonas-Regenwald.

Was macht den Caño Cristales besonders?

„Fünf-Farben-Fluss“ nennen die Kolumbianer den Caño Cristales, weil sich in der Regenzeit der Wasserlauf in eine unvergleichliche Farbenpracht verwandelt. Verantwortlich für das bunte Spektakel sind Süßwasseralgen („Macarenia clavígera“) im Flussbett. Je nach Sonneneinstrahlung leuchtet der Fluss einmal tief grün, dann wieder feuerrot, grell gelb oder schimmert in dunklen Blau- und Schwarztönen. Besucher können auf unterschiedlichen Touren das Flussufer erkunden und an einigen Stellen sogar im Caño Cristales baden.

Wann sollten Sie den Caño Cristales besichtigen?

Wer das Naturschauspiel miterleben möchte, sollte zwischen Juli und November nach Kolumbien reisen. Erst in der zweiten Jahreshälfte präsentieren die Unterwasserpflanzen ihre schönsten Farbfacetten.

Strand auf der Isla Ometepe
Isla Ometepe
Vulkane und Süßwasserlagunen prägen diese entspannte Insel
Ob als kleine Alltagsflucht für zwischendurch oder als Inspiration für die nächste Reise: In unserer Reihe "Traumort des Tages" zeigen wir Ihnen die schönsten Orte der Welt
Debanttal, Nationalpark Hohe Tauern, Österreich
Hohe Tauern
Dieser Nationalpark beheimatet die Urlandschaft der Alpen
Was macht den Hohe Tauern Nationalpark so besonders? Und wann sollten Sie das alpine Schutzgebiet in Österreich am besten besuchen? Antworten finden Sie in unserer Reihe "Traumort des Tages"
Melissanisee
Kefalonia
Griechische Trauminsel mit göttlichem Höhlensee
Was macht Kefalonia so besonders? Und wann sollten Sie die griechische Insel am besten besuchen? Antworten finden Sie in unserer Reihe "Traumort des Tages"
GEO Reise-Newsletter