Traumort des Tages Im Land der Hügel und der Schmetterlinge

Ob als kleine Alltagsflucht für zwischendurch oder als Inspiration für die nächste Reise: In unserer Reihe „Traumort des Tages“ zeigen wir Ihnen die schönsten Plätze der Erde
Ninh Bình, Vietnam

Karstberge prägen die Provinz Ninh Bình

Ninh Bình, Vietnam

  • Wo?
    Im Norden Vietnams liegt die Provinz Ninh Bình mit der gleichnamigen Hauptstadt. Die Provinz zählt zu den kleinsten des Landes und liegt rund 100 km südlich von Hanoi.
     
  • Was macht den Ort besonders?
    In der Hauptstadt steht der große buddhistische Bái Đính-Tempel und auf Naturliebhaber warten kegelförmige Gesteinsformationen aus Karst, die das Landschaftsbild der gesamten Provinz prägen. Besonders im Cuc-Phuong-Nationalpark, dem ältesten Nationalpark Vietnams, und in dem Naturreservat Van Long zeigt sich das Land von seinen schönsten Seiten: ursprünglicher Regenwald, Zuckerhutberge, Kalksteinformationen, Grotten, kleine Flussläufe, Tempel, Gräber und eine Vielfalt von gigantischen und uralten Bäumen, Pflanzen, verschiedenen Vögeln und Säugetieren. Da die Provinz eine überschaubare Größe hat, bietet es sich an, die Umgebung mit dem Fahrrad oder auf einer Schleichfahrt vom Boot aus zu entdecken. So schlängelt man sich zum Beispiel ganz gemächlich auf einem Ruderboot durch Tam Coc (auch die trockene Halong-Bucht genannt).
     
  • Wann?
    Wem der vietnamesische Sommer mit durchschnittlichen Temperaturen von über 30℃ zu heiß ist, reist zwischen Januar und April nach Ninh Bình. Im Frühling ist es vor Ort sehr angenehm und mit dem März beginnt auch die Schmetterlingssaison, in der die Luft in die buntesten Farben gehüllt wird. Auch die Reisernte steht dann kurz bevor und Tam Cocs Felder leuchten goldgelb.

Weitere Traum-Reiseziele:

Myrtos Beach
Myrtos, Kefalonia, Griechenland
Der vielleicht schönste Strand am Mittelmeer
Ob als kleine Alltagsflucht für zwischendurch oder als Inspiration für die nächste Reise: In unserer Reihe „Traumort des Tages“ zeigen wir Ihnen die schönsten Plätze der Erde
GEO Reise-Newsletter