Renee Capozzola Lieblingsmotiv sind Haie. Für dieses Bild zog es die Fotografin nach Französisch-Polynesien. Auf der Insel Moorea verbrachte Capozzola mehrere Abende im Flachwasser, um die Haie bei Sonnenuntergang zu fotografieren. Eigentlich ist die Fotografin bekannt für ihre "split-shots" - Unterwasserfotos, auf denen zwei Ebenen zu sehen sind, unter und über Wasser. Diesmal wollte Capozzola eine andere Perspektive ausprobieren, ein sogenanntes Snells Fenster. Durch Brechung von in Wasser eintretendes Licht sieht der Betrachter von unten alles oberhalb der Wasserfläche als kreisförmiges Bild. Bei Capozzola ist der Rand des Snells Fensters zu sehen: der durch den Sonnenuntergang verfärbte Himmel und die Möwen. Ihr Experiment trägt Früchte. Renee Capozzola ist Siegerin in der Kategorie "Wide Angle" und erhält den Titel „Underwater Photographer of the Year 2021“. Als erste Frau - seit der Fotowettbewerb Underwater Photographer of the Year 1965 ins Leben gerufen wurde.