Naturschutz Der Schatz im Heidebach

Rainer Altmüller erklärt den Aufbau einer Flussperlmuschel (Margaritifera margaritifera).
© Jan Richard Heinicke
Wie sich ein Team von Gewässerkundlern der Rettung einer seltenen Muschelart verschrieb – und dabei eine ganze Flusslandschaft in der Südheide wieder zum Leben erweckte

Am liebsten würde ich diese Geschichte nicht in Worten erzählen, sondern in Bildern oder auch Filmsequenzen. Ich habe gleich mehrere vor meinem inneren Auge, klar und deutlich. Die erste Sequenz zeigt einen Mann, der in der Mitte eines Flüsschens steht, irgendwo in der Lüneburger Heide. Der Mann sieht sich um, greift dann ins Wasser und holt etwas heraus, das auf den ersten Blick an kleine, schwärzliche Kiesel erinnert. Als sich ein Paddelboot nähert, dreht er ihm schnell den Rücken zu.

Mehr zum Thema