Logo GEOlino Extra
Das Themenheft für junge Leser
GEOLINO EXTRA Nr. 26/11 GEOLINO EXTRA Nr. 26/11 - Maya, Inka und Azteken
Lade Seiten...
Ausgabe bestellen Abonnieren

Einleitung: Inka, Maya und Azteken

Berühmte Baumeister, Entdecker, Gelehrte waren sie. Und ebenso berüchtigte Krieger und Herrscher

Um Himmels willen: ein Herz für Götter

Es kann nur einen geben? Nicht bei den Azteken – die verehrten viele Gottheiten

Heilige Höhlen: das Geheimnis der Cenotes

Sie dienten den Maya als Brunnen und Opferstätten. Forscher finden dort heute Unglaubliches

Sport und Spiel: um Leben und Tod

Schon bei den Maya ging es richtig rund. Mit einer Kautschuk-Kugel bolzten sie zu Ehren der Götter

Nasca-Linien: Bilderrätsel in der Wüste

Vor rund 2000 Jahren ritzten Menschen gigantische Figuren in die Erde. Forscher haben sie entschlüsselt

Maya-Mathematiker: wie sie die Zeit zähmten

Sie entwickelten den kniffligsten Kalender der Welt. Er hilft noch heute, Glückstage zu bestimmen

Inka-Interviews: Antworten aus den Anden

»Augen auf bei der Berufswahl«, heißt es heute – bei den Inka bestimmte der König, wer welchen Job macht

Entdecker: Wunderwerke im Regenwald

Der Abenteurer Alfred Maudslay und seine spannenden Reisen ins versunkene Maya-Reich

Bittersüß: die Schokoladen-Seiten

Den alten Indianern Mittelamerikas sei Dank: Sie entdeckten, wie gut Kakao schmeckt!

Alpakas: die Woll-Lust der Inka

Ohne die zotteligen Tiere könnten die Anden-Bewohner nur schwer überleben

Sonne: Geburt und Tod eines Sterns

Zeitreisen sind unmöglich? Von wegen! Mit Raumschiff »BERT« verfolgen wir das Leben der Sonne

El Dorado: die unsterbliche Legende

Vom brasilianischen Regenwald bis auf den Grund eines Sees – die Suche nach der Goldstadt

Bastelbogen: Das ist die Krönung!

Eine Inka-Ausrüstung zum Selbermachen – für künftige Königinnen und Könige!

Staffelläufer: auf den Spuren der Inka

Warum Wissenschaftler heute wortwörtlich in die Fußstapfen der Anden-Indianer treten

Gute Verbindungen: die Brücken der Inka

Die Nachfahren des Andenvolkes spannen eine Hängebrücke über eine Schlucht

Findige Forscher: das Rätsel der Vergangenheit

Wie ein Ehepaar vor über 100 Jahren die rätselhafte Bildersprache der Azteken entschlüsselte

Musik: Flötet nach unserer Pfeife!

Habt ihr Töne? Wenn nicht, dann baut unsere Panflöte aus Plastikrohren. Da kann nichts schiefgehen

Aus und vorbei: das Ende der Azteken

Eine Handvoll Spanier eroberte das Reich des mächtigen Montezuma. Eine unglaubliche Geschichte

Echt schlau: Kinder des Mais

Maya-Schüler im Hochland von Guatemala lernen, wie ihre Vorfahren zu rechnen und zu schreiben

In dieser Ausgabe erschienen

Nazca Linien, Peru
Ihr halbes Leben lang suchte Maria Reiche (1903–1998) nach einer Erklärung für die Nasca-Linien, von denen manche nur daumentief in den Grund geprägt sind. Das Geheimnis der Linien hat sie nie lüften können. Aber ihre Arbeit sorgte dafür, dass die...