GEO Kompakt Nr. 59 Das Wunder Mensch

GEO kompakt über die verblüffenden Geheimnisse des Körpers

Ausgabe bestellen Abonnieren

Inhaltsverzeichnis

Prolog: Das neue Bild des Körpers Forscher und Ärzte über das Wunder Mensch

  • Bewegung

Skelett: Das Gerüst des Lebens
Die raffinierte Konstruktion der Knochen

Muskeln: Die mächtigen Kraftpakete
Warum sie weit mehr als Mobilmacher sind

Die Hand: Vom Greifen und Begreifen
Unser wichtigstes Werkzeug beflügelt den Geist

Gesund bleiben: 7 Fragen
Was Knochen und Muskeln stark hält

  • Kreislauf

Herz: Der Motor des Lebens
Von einem Wunderwerk, das niemals stillsteht

Blut: Der rote Saft in uns
Wie die Lebensflüssigkeit uns versorgt

Gesund bleiben: 7 Fragen
Was das Herz-Kreislauf-System schützt

  • Steuerung

Gehirn: Der Kern des Seins
Wieso unser Denkorgan denken kann

Wahrnehmung: Die Welt der Sinne
Das Geheimnis unserer Empfindungen

Gesund bleiben: 7 Fragen
Was die Sinne schult und dem Gehirn nützt

  • Atmung

Lunge: Die Heilkraft des Atems
Der faszinierende Effekt des Sauerstoffs auf Körper und Geist

Gesund bleiben: 7 Fragen
Tipps für richtiges Atmen und eine starke Lunge

  • Haut

Körperhülle: Die sensible Barriere
Weshalb Berührungen lebenswichtig sind

Gesund bleiben: 7 Fragen
Was der Haut guttut

  • Abwehr

Darm: Im Reich der Körpermitte
Die unterschätzten Seiten eines Super-Organs

Immunsystem: Das große Fressen
Wenn winzige Zellen unser Überleben sichern

Onkologie: Neue Waffe gegen Krebs
Wie der Körper Tumoren besiegt

Selbstheilung: Der innere Arzt
Die therapeutischen Kräfte in uns

Gesund bleiben: 7 Fragen
Was Darm und Immunsystem unterstützt

  • Forschung

Stammzellen: Hoffnung auf neues Leben
Kommen Ersatz-Organe bald aus dem Labor?

In dieser Ausgabe erschienen

Darm
Das Reizdarm-Syndrom ist zu einer regelrechten Volkskrankheit geworden. Abhilfe kann häufig seelische Entspannung schaffen
Warum unsere Atmung für die Meditation so wichtig ist
Seine Aufmerksamkeit vor allem auf die Atmung zu lenken, kann erstaunliche Effekte haben
Muskelkrampf
Magnesium ist ein altbekanntes Mittel zur Vorbeugung von Muskelkrämpfen. Aber wirken die Präparate tatsächlich über den Placebo-Effekt hinaus?