Zwischen Tierschutz und Etikettenschwindel
Zwei Jahre blaues Label des Deutschen Tierschutzbundes: Wie ist es um das Mehr an Tierwohl in der Schweinemast bestellt? Ein Hofbesuch macht skeptisch
Massentierhaltung: Nicht so schlimm?
Das Medienmagazin "journalist" des DJV lud gemeinsam mit der Informationsgemeinschaft Deutsches Geflügel zum Journalistenworkshop "Ab in den Hühnerstall". Ein unglücklicher Versuch, das angeschlagene Image der...
Antibiotika in der Tiermast: "Viertel nach zwölf"
Die industrielle Fleischproduktion kommt ohne Antibiotika nicht mehr aus. Die Folge: multiresistente Keime, die auch den Menschen bedrohen. Wir sprachen darüber mit dem ehemaligen Veterinäramtsleiter Hermann Focke
Vorsicht Fleisch!
Das öffentliche Nachdenken über Fleischproduktion und -konsum ist mehr als eine Modeerscheinung. Die Debatte ist überfällig
Gentechnik: Die blinde Moral
Forscher glauben, dass blinde Hennen in Käfighaltung "glücklicher" sind. Sollten wir also blinde Hennen züchten? Mit Umfrage und Forum