Albanisches Nationalmuseum in Tirana

Reisetipp

Sehenswürdigkeiten, Kunst & Kultur

Albanisches Nationalmuseum in Tirana

Albanisches Nationalmuseum in Tirana: 3 Sterne bei 1 Bewertung

Das Nationalmuseum in Tirana dokumentiert albanische Geschichte von der Steinzeit bis zum Ende des kommunistischen Regimes 1992 dokumentiert. Leider sind die Ausstellungsstücke nur teilweise auf Englisch dokumentiert.

Das erlebten unsere Mitglieder

  • Albanisches Nationalmuseum in Tirana: Bewertet mit 3 Sternen
    windweit 03.08.08

    Eindrucksvoll, aber leider nur wenig auf Englisch

    Ich betrachte die Bilder und stelle fest, dass es viele schlechte Zeiten gab - denn Zeiten mit Helden sind schlechte Zeiten. Die Zeit des kommunistischen Regimes ist hauptsächlich dargestellt durch die Demonstrationen, die dieses zum Ende gebracht haben. Die Albaner bezeichnen die Zeit des Regimes als Genozid und verdeutlichen dies mit einer dort aufgebauten Einzelzelle aus einem Gefängnis, ausgestattet mit einer Decke, einem Ring um die Gefangenen fest zu ketten und blutverschmierter Wand. Vierzig Jahre aus dem Blickfeld der Welt verschwunden sind dort viele schlimme Sachen passiert und das Elend war groß.
    Um so schöner ist die Trachtenausstellung.

    Bilder von windweit zu Albanisches Nationalmuseum in Tirana

Teilen auf

Mein Interessenprofil

Bitte melden Sie sich an, um Reiseziele zu Ihrem Interessenprofil hinzuzufügen.

Albanisches Nationalmuseum in Tirana 3.00 1

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps