Lipizzaner Gestüt

Reisetipp

Reisetipps

Lipizzaner Gestüt

Lipizzaner Gestüt: 4 Sterne bei 1 Bewertung

Das Gestüt ist die Wiege der weltberühmten Lipizzanerzucht, Stolz der Spanischen Hofreitschule in Wien. Das Stammgestüt wurde 1580 vom österreichischen Erzherzog Karl gegründet. Das Gestüt kann ganzjährig besichtigt werden, Führungen finden im Sommer täglich statt. Vorführungen der klassischen Reitschule finden an vier Tagen der Woche zu sehen. Nach Voranmeldung besteht die Möglichkeit auch selbst in den Sattel zu steigen. Es gibt vor Ort ein Hotel, ein Spielkasino und ein Golfplatz (9-Loch-Kurs).

Das erlebten unsere Mitglieder

  • Lipizzaner Gestüt: Bewertet mit 4 Sternen
    BVBernd09 01.03.08

    Hier schlägt das Herz eines jeden Pferdeliebhabers doppelt so schnell. Aber auch jemand der den großen Vierbeinern nur mit einem gewissen Sicherheitsabstand begegnet, kommt hier ganz schön ins Staunen. Hier sind Ställe nicht einfach nur Ställe - es sind Hallen, hoch mit Kuppeln und Bögen, weiß wie die Pferde selbst und getrennt nach Stuten und Hengsten. Alle Fohlen der weißen Lipizzaner sind grau. Eine Vorführung der klassischen Reitschule konnten wir leider nicht besuchen - ich glaube da haben wir etwas verpaßt. Der Ort selbst wurde in frühen Jahren für die Leute gebaut, die im Gestüt arbeiteten. Heute stehen viele Gebäude leer. Es war ein beeindruckendes Erlebnis, vor allem unsere Tochter war hin und weg - sie wäre am liebsten dort geblieben. Natürlich gibt es auch einen großen Souvenirshop...!! Also, kurz und knapp, man wird einige Euros dort los, aber wer mit dem Auto nach Slowenien, Kroatien, oder in dieser Ecke Urlaub macht, sollte diesen Abstecher einplanen - absolut.

    Bilder von BVBernd09 zu Lipizzaner Gestüt

Teilen auf

Mein Interessenprofil

Bitte melden Sie sich an, um Reiseziele zu Ihrem Interessenprofil hinzuzufügen.

Lipizzaner Gestüt 4.00 1

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps