Cap San Diego

Reisetipp

Sehenswürdigkeiten, Kunst & Kultur

Cap San Diego

Cap San Diego: 4 Sterne bei 2 Bewertungen

Die Cap San Diego gehört zu einer Serie von sechs Stückgutfrachtern, die 1961/62 gebaut wurden und ist bis Ende 1981 unter anderem nach Südamerika gefahren. Seit 1988 ist sie ein Museumsschiff und kann täglich von 10 – 18 Uhr besichtigt werden.
Das Schiff gehört der Stiftung Hamburger Admiralität und wird von über 50 Ehrenamtlichen in Schuss gehalten. Neben dem normalen Museumsbetrieb finden zahlreiche Veranstaltungen auf der Cap San Diego statt.

Das erlebten unsere Mitglieder

  • Cap San Diego: Bewertet mit 4 Sternen
    daniel.olzien 23.10.07

    Ein lohnenswerter Besuch

    Wenn man die üblichen Hafenrundfahrten hinter sich hat, ist der Besuch der Cap San Diego ein lohnendes touristisches Ziel im Hamburger Hafen. Besonders interessant für Technikbegeisterte: Der Blick in den alten Maschinenraum, der sogar meinen kleinen Bruder staunen ließ.

    Bilder von daniel.olzien zu Cap San Diego

  • Cap San Diego: Bewertet mit 5 Sternen
    lynley 08.03.09

    Eine Nacht im Hafen

    Als schönen Abschluss eines Tages im Hamburger Hafen und der Besichtigung der Cap San Diego kann man auf dieser auch übernachten. Zur Verfügung stehen Einzel-und Doppelkabinen, sogar eine Kapitänssuite. Alle Kabinen sind mit Bad und Toillette,TV,Minibar und Kaffeekocher (complimentary Kaffee und Tee ) ausgestattet. Die Preise rangieren von ca. 70 € - 125 €. Es ist schon etwas besonderes, mitten im Hafen zu Übernachten und das sehen viele Gäste so, eine rechtzeitige Reservierung ist also ein Muss.Zu manchen Terminen, besonders im Sommer bis zu 6 Monaten vorher.

    Bilder von lynley zu Cap San Diego

Teilen auf

Mein Interessenprofil

Bitte melden Sie sich an, um Reiseziele zu Ihrem Interessenprofil hinzuzufügen.

Cap San Diego 4.50 2

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps