Organic Café

Reisetipp

Restaurants, Cafes & Bars

Organic Café

Organic Café: 5 Sterne bei 1 Bewertung

Das erlebten unsere Mitglieder

  • Organic Café: Bewertet mit 5 Sternen
    poseydon 24.02.09

    Fairer Kaffee und Tee im Hippie-Kathmandu

    In den späten 1960er und frühen 1970er Jahren waren es die Hippies auf dem Weg in den Osten, die der Seitenstraße des berühmten Durbar Square ihren Namen gaben: Freak Street. Die meisten Hippies sind längst wieder daheim - oder in einem indischen Ashram hängengeblieben, mit ihnen sind die Marijuana- und Kuchen-Shops verschwunden. Heute steigen hier Reisende ab, die dem Khao-San-Charakter von Thamel entkommen wollen und bei Null-Sterne-Komfort die Ruhe des alten Kathmandus genießen. Hauptanlaufpunkt dieser Neo-Hippies ist das Organic Café. Hier ist Jimmi Hendrix noch nicht aus der Plattensammlung verschwunden und bei organischem und fair gehandelten Kaffee und Tee aus den Höhen des Himalaja lassen sich leicht gleichgesinnte Trekking-Partner finden. Zudem gibt's leckeres Selbstgebackenes und viele Tipps für ein alternatives Nepal-Erlebnis von der deutschen Inhaberin Rike.

    Bilder von poseydon zu Organic Café

Teilen auf

Mein Interessenprofil

Bitte melden Sie sich an, um Reiseziele zu Ihrem Interessenprofil hinzuzufügen.

Organic Café 5.00 1

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps