Quilotoa Lagune in Ecuador

Reisebericht

Quilotoa Lagune in Ecuador

Reisebericht: Quilotoa Lagune in Ecuador

Tagesausflug zu der Quilotoa Lagune - Bericht

Tagestour zu der beeindruckenden Lagune

Quilotoa Lagoon

Keine Bildinformationen verfügbar

Ich bin jetzt schon seit drei Monaten in Ecuador und mach ein Praktikum bei Gulliver Expeditions, einem Reiseveranstalter in Quito. Da ich die Tagestouren kostenlos mitmachen darf, habe ich an einem Sonntag mit meiner Freundin die Quilotoa Tour gemacht. Wir starteten um 7 Uhr am Plaza Foch in "La Mariscal", wo unser Guide Renan und unser Fahrer JuanK uns schon erwarteten. Zuerst sind wir nach Machachi gefahren, zu der Hostería PapaGayo, die ebenfalls zu Gulliver gehört und haben Teilnehmer der Tour eingesammelt.
Nach einer ca. einstündigen Fahrt sind wir am Pujili Markt angekommen, der ein einheimischer Markt mit Fürchten, Gemüse und anderen Sachen ist. Nach einem guten Colada Morada (ähnlich wie Früchtepunsch), der hier zu Allerheiligen getrunken wird, sind wir zu einem kleinen Haus der einheimischen Quechuas aufgebrochen.
Dort hat uns auch schon ein Mann in traditioneller Kleidung vor seiner kleinen Hütte erwartet. Im Haus selber, sammelten sich eine Menge Meerschweinchen, die sowohl zum Verzehr, als auch zum Verkauf gehalten wurden. Anscheinend leben in dieser kleinen Hütte zehn Menschen, das ist fast unvorstellbar, aber er wirkte glücklich. Durch die kleine Spende der Reisenden, haben sie die Möglichkeit, sich frische Produkte zu kaufen.
Daraufhin sind wir weiter zu der Quilotoa Lagune gefahren. Das ist eine Lagune, die mitten im Krater eines Vulkanes liegt und wunderschön blau schimmert. Um zum Ufer hinunterzukommen, muss man 4km lang relativ steil hinunterlaufen, aber es ist es aufjedenfall wert. Nach oben kann man sich einen Esel für ca. $10 mieten oder einfach wieder hochlaufen. Ich habe mich für das Laufen entschieden. Ja, es war sehr mühsam, aber ich habe es geschafft und oben angekommen, gab es Mittagessen, das ich dann wirklich benötigte. Nach dem Essen sind wir wieder zurück nach PapaGayo gefahren, wo es für alle Schokoladenkuchen gab. Das war das I-Tüpfelchen des Tage. Gegen 18:00 Uhr sind wir dann wieder in Quito angekommen.
Hier können Sie diesen Artikel und noch mehr über Touren in Ecuador lesen (http://blog.gulliver.com.ec/)


Teilen auf

Mein Interessenprofil

Bitte melden Sie sich an, um Reiseziele zu Ihrem Interessenprofil hinzuzufügen.

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzugeben. Quilotoa Lagune in Ecuador 3.33 3

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps