Phuket und weitere Perlen Südthailands

Reisebericht

Phuket und weitere Perlen Südthailands

Seite 1 von 10

Prolog

Für Bangkok und seine Umgebung hatte ich mir eine Woche Zeit genommen. Gut so. Denn diese Stadt will erobert werden. Wer versucht, mit weniger auszukommen und möglichst viel in kurzer Zeit zu besichtigen, der wird an Bangkok scheitern. Über meine Erlebnisse dieser Woche habe ich ja bereits ausführlich berichtet.

So vielseitig die thailändische Hauptstadt auch ist, die meisten Touristen kommen hierher, um sich anschließend noch an den traumhaften Stränden im Süden zu erholen, zum Beispiel auf der Insel Phuket und ihrer Umgebung. Das ist auch heutzutage, knapp 8 Jahre nach dem größten Seebeben der Menschheitsgeschichte, wieder so.

Schon alleine der gut einstündige Flug über die Andamanensee war für mich ein Erlebnis für sich. Beim Blick aus dem Fenster sah ich Hunderte von kleinen Inseln und Felsen aus dem Meer ragen. Einzigartig.



Andamenensee



Phuket, die größte Insel Südthailands

hier ist Faulenzen angesagt... .

Informationen zum Bild anzeigen Bildinformationen anzeigen

Phuket ist mit 550 qkm die größte Insel Thailands und besitzt den Status einer Provinz. Als „Perle der Andamenensee“ apostrophiert, hat sich das ca. 180000 Einwohner zählende Eiland nicht zuletzt wegen seiner traumhaften Strände zu einem touristischen Magnet entwickelt. Den Besucher erwartet eine Bilderbuchlandschaft mit einer überaus üppigen Vegetation. Die Voraussetzungen für einen Traumurlaub sind in jeder Hinsicht ideal, wozu natürlich auch das Klima und die Wassertemperaturen gehören.
Und genauso hatte ich mir das auch vorgestellt, soweit ich schauen konnte: einsame Buchten, herrliche Strände und dahinter die Kulisse einer sattgrünen Hügellandschaft.
Phukets sanfte Schönheit hat selbst die Baulöwen anscheinend in den Bann geschlagen, denn sie haben es nicht gewagt, die Insel mit Betonklötzen zu verunstalten. Die Hotelanlagen sind umweltfreundlich in das Grün der Palmen eingebettet, sodass man sie von Weitem teilweise gar nicht sieht.



nix wie hin . . . !!!


Teilen auf

Mein Interessenprofil

Bitte melden Sie sich an, um Reiseziele zu Ihrem Interessenprofil hinzuzufügen.

Kommentare

  • trollbaby

    Liebe Ursula!
    Ja, ich kann mir sehr gut vorstellen, dass Du nach diesem Traumurlaub zum Thailandfan geworden bist! Ich war zwar selbst noch nie da, aber nach Lesen Deines Berichts würde ich am liebsten sofort aufbrechen! Ich habe bis jetzt nicht gewusst, dass es in Phuket und Umgebung so traumhaft ist. Die Strände und Buchten sind einfach märchenhaft und die Tempel höchst interessant. Da nimmt man gerne Strapazen in Kauf und klettert noch so hoch hinauf! Und dass man nicht nur einen Erholungs-, sondern auch einen Abenteuerurlaub erleben kann, hast Du ja bestens bewiesen mit Deiner Dschungel- und Seenomadentour. Gut, dass Du noch ein anderes Boot gefunden hast, dass Dich von den Seenomaden wieder zu uns gebracht hat, ansonsten hätten wir wohl nie diesen erstklassigen Bericht zu lesen bekommen! Dickes Kompliment für den Bericht und die sehr ansprechenden Fotos!!!
    LG Susi

  • mamaildi

    Ah, da ist nun der Bericht über deinen fernöstlichen Märchenfilm. Ich habe schon drauf gewartet, nachdem immer wieder deine Thailand-Bilder aufgetaucht sind. Ja - Susi hats schon in Worte gefasst - man möchte am liebsten sofort aufbrechen. Wie immer beschreibst du deine Erlebnisse so plastisch, dass man das Gefühl bekommt, dabeizusein.

  • rrobby

    Hallo Ursula!
    Schöner, interessanter Reisebericht mit schönen Fotos von der Touristen-Traum-Insel Phuket. Ich habe Phuket im Dezember 1998 im Anschluss an meine Südost-Asien Reise durch Laos und Kambodscha, übrigens als Reisetagebuch hier in der RC zu lesen, besucht. Ich war nicht so begeistert von der Insel wie Du, mir war Phuket einfach zu touristisch, zu überlaufen. Vielleicht lag es auch daran, dass ich vorher knapp fünf Wochen auf eigene Faust durch Nordthailand, Laos und Kambodscha gereist bin und meinen Kopf schon voll von den tollsten Eindrücken hatte und eigentlich nur noch Erholung brauchte.
    LG Robert

  • Chrissi

    Mich haben ja bereits Deine herrlichen Thailandfotos begeistert, die Du in der letzten Zeit hier demonstriert hast, und nun habe ich Deinen Bericht dazu lesen dürfen. Ich möchte sagen, das ist hier für mich wie ein opulenter Bildband mit traumhaften Fotografien und kenntnisreichen Texten, gespickt mit Deinen persönlichen Erlebnissen vor Ort. Ganz wunderbar zu lesen und anzuschauen.
    LG Christel

  • Blula

    Liebe Freunde,
    ich bin wirklich überwältigt von der so großen Resonanz., Euren tollen Bewertungen und den vielen schönen Kommentaren. Dass Euch mein Bericht so gut gefällt, freut mich riesig. Ich danke Euch v i e l m a l s !!!!!
    LG Ursula

  • pleuro

    Liebe Ursula,
    ja, ein Thailand-Fan kann man werden, wenn man Deinen Reisebericht gelesen hat! Wunderschöne Bilder, eindrucksvolle Schilderungen (ich stelle mir gerade vor: Ursula, die Seenomadin, die, die mit den Schlangen kämpft... :-))) ) mit vielen Informationen dazwischen gepackt - einfach gut das Ganze!
    LG Anne

  • wallyRe

    liebe ursula,

    wiedereinmal ein toller reisebericht von dir. bilder, information und geschichten: alles passt......lieber gruss wally

  • nach oben nach oben scrollen
  • yunnanfoto

    Liebe Ursula,

    danke für Deinen faszinierenden Bericht, der gut ausdrückt wie sehr es Dir dort gefallen hat. Nachdem ich 1981 zum erstenmal Phuket und Südthailand besucht habe, bin ich häufig zurückgekehrt zu diesem paradiesisch schönen Fleckchen Erde.
    Viele Erinnerungen hast Du geweckt !
    LG, Herbert

  • Zaubernuss

    Liebe Ursula

    Endlich habe auch ich mich in deinen lebendigen Reisebericht vertieft. Deine vielen Bilder und die ausführlichen Informationen wecken in mir Reiselust. Ich sehe dich vor mir, wie du dich mutig durch eine fremde Welt bewegst und jede Gelegenheit wahrnimmst, etwas mehr als nur die Strände Süsthailands kennenzulernen. Eine echte Bereicherung! Nun weiss auch ich, was aus deinen vielen Thailandbildern geworden ist ... DANKE und liebe Grüsse: Ursula

  • u18y9s26

    Phuket habe ich immer für den Ballermann, (das Mallorca) Thailands gehalten. Vielleicht sollte ich meine Vorurteile revidieren oder direkt Krabi als Reiseziel nehmen. Was meinst du? Herzlichen Dank für den informativen Bericht.
    LG Ursula

  • venus

    auch ich bedanke mich für den ausführlichen Bericht und die schönen Bilder...

  • freeneck-farmer

    Das war ja schön, ich habe deine Reise miterlebt. Schöne Bilder, sehr lebhaft beschrieben.
    Ich war selbst 1992 schon in Thailand, Bangkok, der Norden rundum Chiang Mai, Phuket und Ko Phi Phi. Hat mir damals auch sehr gut gefallen. Ob sich nach der Tsunami viel verändert hat???? Alle die noch nie da waren, Thailand is alles wie Ursula es beschrieben hat.
    LG Anneken

  • BuWe

    Dein Bericht und Deine Bilder haben mir sehr gefallen. LG Anne Do.

  • nach oben nach oben scrollen
  • Blula

    Ich sage Euch allen, die bisher meinen Bericht gelesen, so großzügig beurteilt und so nett kommentiert haben, ganz, ganz herzlichen Dank. Es freut mich ungemein, dass er so gut bei Euch angekommen ist. Für mich wird diese Reise, die ihren Anfang in Bangkok nahm, immer in bester Erinnerung bleiben. Ich habe mich in Thailand und seinen Bewohnern außerordentlich wohl gefühlt. Ich denke, dass die Insel Phuket vielleicht bei vielen -unberechtigterweise- einen nicht so ganz guten Ruf hat. Sicher, man sollte seinen Urlaub nicht gerade z.B. am Patong Beach verbringen, wo man sich wahrscheinlich vorkommt wie beim Ballermann. Nein, es gibt auch ruhigere Strände und Gegenden. Noch besser, man reist nach Krabi und Umgebung. Ich gehöre sowieso zu denen, die es höchstens mal einen Tag lang am Strand (egal wo ) aushalten, dann muss ich schon wieder on Tour, um was von Land und Leuten zu sehen.
    Nochmals vielen, vielen Dank!!!!!
    LG Ursula

  • Guido

    .Liebe Ursula,
    wie nicht anders zu erwarten war hast du wieder einen sehr interessanten und kurzweiligen Reisebericht mit tollen Bildern verfasst. Vielen Dank dafür.
    Regenwald, Giftschlagen, Stelzendörfer, Irrwege, etc., anstelle feiner Drinks an der Beach zu geniessen? so was doofes! ))))
    Nein, für mich bist du ein Musterbeispiel einer vorbildlichen Welt Entdeckerin die wirklich interessiert ist an Land, Leuten, Natur und Kultur.
    Liebe Grüsse
    Guido

  • Zeitreisende

    Liebe Ursula,
    was für ein schöner und vielseitiger Bericht. Ich würde jetzt am liebsten sofort meine Koffer packen und losdüsen- auch ich würde allerdings überall " elefantenlike " auftrampeln, um bloß keiner Giftschlange zu begegnen ! Auch war es ein Genuß, die Fotos ( noch einmal ) genießen zu können !! LG Dani

  • asterix333

    Ein interessanter, persönlich gehaltener Bericht, den zu lesen Freude bereitet hat. Viele Grüsse, asterix333

  • karinchen

    sawadee kra ursula,
    oh ja du sprichst mir aus dem herzen, nun sind wir schon zwei, auch ich liebe thailand. bin ein wiederholungstäter, aller zwei jahre zieht es mich zurück in diese wunderschöne natur, du hast es in deinem bericht sehr gut beschrieben.
    krabi kann ich nur empfehlen!! super bericht!
    lg karinchen

  • hutzelzippe4

    Toller Reisebericht....den ich gerade grinsend verschlungen habe - sehr lebendig geschrieben !! Liebe Grüße Uschi

  • nach oben nach oben scrollen
  • Geopolit

    Liebe Ursula, obwohl erst seit 2 Wochen zurück aus Thailand (Bangkok, Khao Lak, Phi Phi Island und Chiang Mai) möchte ich nach dem Lesen deines so interessanten und flüssig geschriebenen Berichtes am liebsten wieder die Koffern packen und als nun ebensolcher Thailand-Fan verreisen. Danke für diesen tollen Bericht. LG aus der weissen Schweiz, Walter

  • RELDATS

    Kann nur schreiben: Gratulation zu dieser Reportage !!

    Nette Gruesse........Josef

  • rennradler

    informativ,unterhaltsam und sehr persönliche schilderungen.
    so muß für mich ein reisebericht sein!!
    wenn dann noch so gutes fotomaterial hinzu kommt: top!
    man hat das gefühl, selber ein stück mitgereist zu sein.

  • Pinky3

    was für ein interessanter und ausführlicher beitrag über thailand, hat spaß gemacht ihn zu lesen und hat mich wach gehalten muß den "jetlag" überlisten :))...........lg gaby

  • Blula

    Ich freue mich riesig über Eure so guten Kommentare zu meinem Süd-Thailandbericht. Ganz herzlichen Dank dafür. All jenen, die dieses paradiesische Stückchen Erde noch nicht bereist haben bzw. kennengelernen konnten, habe ich damit vielleicht etwas Lust gemacht, es doch bald einmal nachzuholen.
    LG Ursula

  • doubleegg

    Liebe Ursula, heute habe ich mir eine kleine Auszeit genommen und bin mit dir durch das südliche Thailand gereist. Das war ein schöner Gegensatz zu den Temperaturen draußen und die Farben haben gut getan. Ein sehr informativer und fesselnder Bericht - ich bin froh, dass du nicht bei den Seenomaden geblieben bist und wir noch viele deiner gut beschriebenen Reisen und stimmigen Bilder zu sehen bekommen. LG Elke

  • nach oben nach oben scrollen
  • Blula

    Liebe Elke! Es freut mich wirklich sehr, dass ich Dir gerade jetzt bei der augenblicklichen Kälte mit meinem Südthailandbericht so viel Freude machen konnte. Danke für Deinen so netten Kommentar dazu.
    LG Ursula

  • Schriddels

    Hallo Ursula,
    von Phuket aus habe ich 1991 /1992 drei Monate die Westküste Thailands bereist. Dein Reisebericht hat mir diese Gegend Thailands wieder ins Bewusstsein gebracht vor allem das Wat Tham Sua, hier habe ich 1992 eine Woche gewohnt und bin vom damaligen Abt von der Philosophie des Buddhismus überzeugt worden. Dein Reisebericht hat mir sehr gut gefallen, natürlich besonders der Teil über das Wat Tham Sua, übrigens bin ich damals morgens und abends die vielen Stufen hochgelaufen und das sieben Tage lang.
    LG Wolfgang Schriddels

  • Blula

    Liebe Gila !
    Ich sage auch Dir ganz herzlich DANKE !
    Und, soll ich Dir mal was sagen? Ich hätte mir ganz früher auch nie denken können, dass Asien mal mein Lieblingsreiseziel werden könnte. ... bis ich das erste Mal da war (Bali). Von dem Zeitpnunkt an ließ mich dieser Teil der Welt quasi nicht mehr los. Vielleicht solltest Du Dir auch mal einen "Schub" geben. Ich würde mich freuen, wenn ich mit diesem Reisebericht da etwas mitgeholfen hätte.
    LG Ursula

  • Blula

    Liebe Gila,
    ich mag es eigentlich auch nicht gern so schrecklich schwül-heiß, deshalb muss man natürlich gerade bei Reisen nach Asien genau hinschauen, wann man wohin sollte. Für den Süden Thailands wären z.B. die Wintermonate von Dezember bis Februar mit Temperaturen von 28 bis 30° ideal. Für uns Europäer ist das die beste Reisezeit, auch der März bis Anfang April gehen noch.
    Wage es doch einfach mal...:-))))

    LG Ursula

  • yunnanfoto

    @Gila: Dann schau Dir doch mal die Klimatabelle von Kunming in China an, auch die Stadt des ewigen Frühlings genannt. 8 Mio Einwohner, 2000 Meter hoch gelegen, von feucht und schwül keine Spur. Ganzjährig angenehme Temperaturen und dazu viel Kultur und eine sehenswerte Umgebung, die Provinz Yunnan wird nicht ohne Grund als die schönste chinesische Provinz beschrieben.
    LG, Herbert

  • Blula

    Na, das wär's doch, liebe Gila :-)))))
    Nur Mut, Du wirst es nicht bereuen, mal eine neue/andere Welt kennenzulernen.
    LG Ursula

  • nach oben nach oben scrollen
  • widix

    Liebe Ursula,
    was für ein wunderbarer Reisebericht! Deine Bilder sind einfach schön und Dein erlebnisreicher und informativer Bericht komplettiert den tollen Eindruck. Ich war noch nie in Thailand, aber Du hast mir großen Appetit darauf gemacht und es gibt wohl keinen besseren Reiseführer dazu als Deinen Bericht. Vielen Dank und liebe Grüße
    Sabine

  • Blula

    Sabine, so viel Ehre:-)))))
    Ich danke Dir ganz herzlich für Deinen lieben Kommentar. Freue mich sehr, dass ich Dir mit diesem Bericht ein ein wenig Lust auf Thailand, in diesem Falle auf den Süden des Landes, bereiten konnte. Vielleicht "schaffst" Du es ja auch einmal dorthin. Ich bin mir sicher, auch Du würdest Dich dort wohlfühlen.
    Liebe Grüße!
    Ursula

  • ursuvo

    ich war auch noch nie in Thailand, und bisher hat mich auch nichts dorthin gezogen. Das hat sich nach dem Lesen Deines toll geschriebenen Berichts - und den dazugehörigen Bildern - aber nun geändert!! Falls sich nochmal die Gelegenheit ergibt - ich will jetzt auch mal dorthin!!!
    LG Ursula

  • Blula

    Liebe Ursula, ich freu mich sehr, dass ich Dir hier mit diesem Bericht Thailand etwas näherbringen konnte und Du vielleicht dadurch auch noch Lust auf eine Reise dorthin bekommst.
    Danke für's Lesen, die guten Bewertungen UND für Deinen netten Kommentar!
    LG Ursula

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzugeben. Phuket und weitere Perlen Südthailands 4.95 56

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps