Gruppenbeschreibung, der Rest...

Meine Beschreibung der Gruppe wurde vom Server brutal beschnitten - hier also nochmal, ab Zitat:

"... die Empfindung der Weite, demütigend in ihrer Gewaltigkeit, aber doch so heiter, dass ich mich im Einklang mit mir selbst und der Welt fühlte. Die Luft war sauber und frisch, der Boden pur. Die Landschaft hatte eine unbeschreiblich ästhetische Qualität, die mich erfrischte, ein Zugehoerigkeitsgefühl, das mich Teil dieser Zeitlosigkeit werden lassen wollte. In einer Welt, die so mit sich selbst beschäftigt ist, sind dies Qualitäten, die unschätzbar wertvoll für Deine geistige Gesundheit sind."

Ich glaube, dass eine Kamera ein guter Weg sein kann, sich intensiv mit der Natur und mit sich selbst auseinander zu setzen. Ich glaube auch, dass das in Namibia besonders gut geht. Ich weiss, dass es dazu mehr braucht, als in einem klimatisierten Bus oder Auto durch die Gegend zu rasen und in tollen Lodges am Pool zu sitzen.

Darum, aber auch um konkrete Tips zu Lokationen und Ausrüstung, soll es hier gehen!

Willkommen!

Sehr interessanter Bericht:
http://www.geo-reisecommunity.de/reisebericht/65420/1/Foto-Safari-in-Namibia