Das grosse Fressen 02

Reisebild

Das grosse Fressen 02

Soll ich oder soll ich nicht? Das war meine Frage bei der Annäherung an diesen Fallapfel voller Wespen. In der Feldmark bei Jettebruch in der Lüneburger Heide stehen einige wilde Apfelbäume welche ich alljährlich besuche um sie abzuernten. Heute am 15. August waren die Äpfel an den Bäumen zwar schön groß und knackig, allerdings noch etwas zu grün. Im Gras auf dem Boden lagen bereits einige Falläpfel über die sich Wespen hergemacht haben. Die höhlen die Äpfel von innen aus, es herrschte ein unheimliches Gewimmel und Gesumme. Ich habe mich also auf etwa 8 cm mit der Kompaktkamera an den gefüllten Apfel herangewagt und in Windeseile zwei Aufnahmen geschossen . . . . . dann schwirrte schon eine Kampfwespe um meinen Kopf herum . . . . . es ging aber noch einmal alles gut.

Teilen auf

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Mein Interessenprofil

Bitte melden Sie sich an, um Reiseziele zu Ihrem Interessenprofil hinzuzufügen.

Kommentare

  • Oxfordian

    Soll ich oder soll ich nicht? Das war meine Frage bei der Annäherung an diesen Fallapfel voller Wespen. In der Feldmark bei Jettebruch in der Lüneburger Heide stehen einige wilde Apfelbäume welche ich alljährlich besuche um sie abzuernten. Heute am 15. August waren die Äpfel an den Bäumen zwar schön groß und knackig, allerdings noch etwas zu grün. Im Gras auf dem Boden lagen bereits einige Falläpfel über die sich Wespen hergemacht haben. Die Höhlen die Äpfel von innen aus, es herrschte ein unheimliches Gewimmel und Gesumme. Ich habe mich also auf etwa 8 cm mit der Kompaktkamera an den gefüllten Apfel herangewagt und in Windeseile zwei Aufnahmen geschossen . . . . . dann schwirrte schon eine Kampfwespe um meinen Kopf herum . . . . . es ging aber noch einmal alles gut.

  • Oxfordian

    Ups . . . . . mein sog. Kommentar unter dem Beitrag ist ein technischer Defekt :-))

  • Pana53

    Oxfordian: . . . du hast es nicht getan! Ich glaube dich zu kennen, ein bisschen . . . .! LG Frank

  • Oxfordian

    @ Frank,
    ich habe mich nicht an diesem großen Fressen beteiligt . . . . . aber den Wespen jeden Bissen ins Maul (oder zwischen die Kiefer) geschaut. Das ist GEO-Life-Reportage, unter Einsatz des eigenen Lebens.
    Gruß, Oxfordian

  • Sonneniris

    Mutig!
    LG Iris

  • hutzelzippe4

    Wespen sollen ja hochintelligente Tiere sein....:-)

  • freeneck-farmer

    Mutig aber es hat sich gelohnt.
    Diese Sommer sind Wespen sehr Agressif. Auf Terrasse kan man eigentlich nicht mehr essen, mann wird von Wespen überfallen.
    LG Anneken

  • nach oben nach oben scrollen

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzugeben.

Das grosse Fressen 02 4.87 15

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps