Teppich-Krokodilsfisch

Reisebild

Teppich-Krokodilsfisch

Die Platycephalidae sind nachtaktive Bodenbewohner und lauern oft bis auf die Augen eingegraben auf Beutetiere die sie durch blitzartiges Aufreissen des Mundes einsaugen. Ihre Färbung lässt sie mit perfekt mit der Umgebung verschwimmen, ein Fisch ohne Schwimmblase. Weltweit sind in tropischen Breiten 67 Arten bekannt, drei davon sind via Suezkanal sogar ins Mittelmeer eingewandert. Die Tiere leben vorwiegend als Einzelgänger und können gut einen Meter lang werden. Die Stachelstrahlen auf der ersten Rückenflosse sind anders als bei den Skorpionsfischen ungiftig

Teilen auf

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Mein Interessenprofil

Bitte melden Sie sich an, um Reiseziele zu Ihrem Interessenprofil hinzuzufügen.

Kommentare

  • Zaubernuss

    Danke, dass ich auf Deine Tauchgänge mitgehen konnte! Was in der RC so alles möglich ist... LG: Ursula

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzugeben.

Teppich-Krokodilsfisch 4.30 10

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps