Logo GEO
Die Welt mit anderen Augen sehen
GEO Nr. 05/2017 Sehnsucht Wald
Lade Seiten...
Ausgabe bestellen Abonnieren

Inhaltsverzeichnis

TITELTHEMA: KRAFTQUELLE WALD
An einigen Orten Deutschlands lässt der Mensch die Bäume sein. Hier dürfen sie schief wachsen, umstürzen und unzähligen anderen Geschöpfen Raum zum Leben geben. Hier entsteht, was wir dringend brauchen: neuer Urwald.

DIE SCHATZTAUCHER
Vor mehr als 100 Jahren bargen Taucher vor einer Ägäisinsel den verblüffendsten Apparat der Antike. Jetzt machten Archäologen am selben Ort einen neuen wichtigen Fund.

MEIN STOTTERN UND ICH
Etwa 800 000 Menschen in Deutschland stottern – auch eine GEO-Redakteurin. Doch kaum jemand bemerkt heute ihren Kampf mit den Worten. Hier erzählt sie ihre Geschichte.

BOLIVIEN: EIN GEWAGTER HÖHENFLUG
Als Evo Morales an die Macht kam, nahmen viele den Kokabauern nicht ernst. Doch heute geht es den meisten Menschen im Land besser: Der Präsident im Wollpullover hat Erfolg.

BETTELMÖNCHE: EIN MANN WIRD MENSCH
Monthy Kretschmar war ein Rocker; jetzt ist er Mönch und hat Sorge, beim Gärtnern einen Regenwurm zu verletzen. Die Geschichte einer wundersamen Wandlung.

DURCH DEN STURM
Albatrosse sind Nomaden der Lüfte. Nur zum Brüten fliegen sie festen Boden an – etwa auf Bird Island im Südpolarmeer. Ein GEO-Team ist den sagenhaften Vögeln hinterhergesegelt.

KOSMOS
Unterwegs in den Bergen Kirgisistans, bei Hundetrainern in den USA und bei findigen Schwimmkrabben im Meer.

HORIZONTE
Japaner trauen eher Robotern als Migranten. In Mauretanien herrscht Goldrausch, Ballett hilft Kindern in Brasilien – und Polynesier wollen schwimmende Städte bauen.

FORUM
Julian Baggini beschäftigt sich mit der Frage: Sollen wir einen Unschuldigen opfern, um viele zu retten?

361°
Können Schallwellen Tsunamis stoppen? Wie schlau sind Krähen wirklich? Was können wir von Ameisen über uns selbst lernen? Und was ist eigentlich "Misophonie"? Antworten auf diese und weitere Fragen.

WELTBÜRGERIN
Dorothea Mambari aus Papua-Neuguinea

In dieser Ausgabe erschienen

Tsunami in Fukushima
Ein Mathematiker will mit Schallwellen verheerende Tsunami nicht nur vorhersagen - sondern sie auch abdämpfen
Wälder in Deutschland
Ein Drittel Deutschlands ist mit Bäumen bewachsen – wild wuchern dürfen sie aber nur in Nationalparks und einigen Gebieten in Ostdeutschland
Geräuschbelästigung
Für viele ist schon das Kratzen der Kreide auf einer Tafel gruselig. Manche Leute empfinden es aber als noch unerträglicher, wenn der Tischnachbar einfach nur kaut
Restaurant Hiltl
Die ersten "Grasfresser" trauten sich nur durch die Hintertür in den 1898 gegründeten "Wurzelbunker". Heute wird dort in der vierten Generation vegetarisch gekocht
Rabe
Gibt es die sprichwörtlichen Rabenmütter? Können die Vögel zählen? Testen Sie Ihr Wissen über Rabenvögel!
Sprachtherapie
Es gibt etliche Behandlungsmethoden gegen Stottern - auch bei Kindern. Worauf sollte man achten?