Hela, Polen

Rund 34 Kilometer ragt die Landzunge Hela von der Danziger Bucht in die Ostsee. An der schmalsten Stelle misst sie gerade einmal 200 Meter. Wie ein Puderzuckermantel zieht sich der Strand rund um Hela. Auch wenn es im Sommer viele Polen auf die Halbinsel zieht, lassen sich am naturbelassenen Zipfel von Hela auch ruhige Plätze finden. Kitsesurfer finden rund um Hela ebenfalls gute Bedingungen vor. Von Danzig aus verkehren im Sommer drei Fähren am Tag nach Hela, die gesamte Halbinsel lässt sich mit dem Fahrrad oder einer kleinen Insel-Eisenbahn erschließen. Auch der polnische Präsident hat hier seine Sommerresidenz samt Privatstrand

GEO Reise-Newsletter
Aktuelle GEO-Magazine
<< zurück >> vor
nach oben