VG-Wort Pixel

Instagrammerin der Woche #14/17: Emilie Ristevski

Instagrammerin der Woche: Emilie Ristevski
© Emilie Ristevski
Mit der Kamera in der Hand die Welt bereisen: Emilie Ristevski hat sich ihren Traum verwirklicht. Als @helloemilie überzeugt sie mit ihren aufgeräumten und fast nostalgischen Fotografien fast eine Millionen Abonnenten auf Instagram

Wie würdest du deinen Stil beschreiben?

Empfindlich, zart, nostalgisch und inspiriert durch die Natur.​ Meine Bildsprache lebt von natürlichem Licht und baut auf meiner Leidenschaft für das Wandern auf. So sammle ich wunderschöne Momente, die auf einem simplen Weg eine Geschichte erzählen.

Was war zuerst da, deine Liebe zur Natur oder zur Fotografie?

Intuitiv würde ich sagen, dass meine Liebe zur Natur zuerst da war. Die Natur war für mich immer schon eine ständige Quelle der Inspiration, ganz im Speziellen hinsichtlich der Fotografie. Die Natur und die Fotografie zu kombinieren, fühlte sich deshalb wie ein ganz natürlicher Prozess an: Nachdem ich im Besitz meiner ersten Kamera war, hat es nicht lange gedauert, bis mich meine Neugierde dazu gebracht hat, meine Anerkennung gegenüber der Natur und dessen Schönheit mithilfe der Fotografie festzuhalten.

Welcher andere Instagrammer macht dir momentan am meisten Spaß und warum?

Ein paar meiner Favoriten sind momentan @forrestmankins, @ellemayleckenby und @1924us. Die Fähigkeit dieser Künstler, die Welt aus einer anderen Perspektive festzuhalten, inspiriert mich.

Emilies Wunschvorstellung ist es, für immer mit einer Kamera in der Hand durch die Welt zu wandern.

Wer mehr von Emilies Fotos sehen möchte, folgt ihr am besten auf:


Mehr zum Thema