Con Dao Vietnams traumhafter Archipel mit bewegter Vergangenheit

Was macht Con Dao so besonders? Und wann sollten Sie die Inselgruppe in Vietnam am besten besuchen? Antworten finden Sie in unserer Reihe "Traumort des Tages"
Con Dao

So romantisch wie am Strand Nhát geht es fast überall an den Küsten von Con Dao zu

Wo liegt Con Dao?

Die isolierte Inselgruppe Con Dao liegt im Südchinesischen Meer, etwa 80 Kilometer südlich des vietnamesischen Festlands. Der Archipel, der zur Provinz Bà Rịa-Vũng Tàu gehört, besteht aus 16 kleinen Inseln. Die Hauptinsel trägt den Namen Con Son.

Inspiration für Ihre nächste Reise

In unserer Reihe "Traumort des Tages" zeigen wir Ihnen die schönsten Ziele der Welt. Sie wollen keinen Traumort mehr verpassen? Dann abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter für die tägliche Alltagsflucht in Ihrem Postfach. Ausgewählte Reisetipps präsentieren wir außerdem bei Pinterest.

Was macht den vietnamesischen Archipel so besonders?

Der Archipel Con Dao war nicht immer ein Urlaubsparadies und wurde früher als "Teufelsinsel" bezeichnet: Französische Kolonialherren und später amerikanische Besatzer folterten im Vietnamkrieg etwa 20.000 politische Häftlinge auf den Inseln. Das alte Gefängnis ist noch erhalten und liegt auf Con Son, der größten der 16 Inseln. Heute ist in den Mauern des Gefängnisses ein Museum eingerichtet.

Der Archipel hat sich heute - nicht zuletzt wegen seiner wunderschönen Natur - zu einem beliebten Ziel für Strand- und Meeresliebhaber entwickelt. Auf den Inseln führen begleitete Wandertouren durch Mangroven zu einsamen Stränden. Besonders schön sind der Dam Trau Beach und der An Hai Beach.

Das Meer rund um den Archipel ist dicht bevölkert: Wissenschaftler haben rund 1300 Arten von Ozeanbewohnern vor diesem Teil der Südküste Vietnams identifiziert. Im 20.000 Hektar großen Nationalpark können Taucher nicht nur geschützten Meeresschildkröten, sondern auch Dugongs, einer vom Aussterben bedrohten Art der Seekuh, begegnen.

Wann ist die beste Reisezeit für Con Dao?

Von Oktober bis April bietet der Archipel Con Dao perfektes Strandwetter: Bei Temperaturen zwischen 24 und 31 Grad und einer geringeren Luftfeuchtigkeit als in den übrigen Monaten, kann am Strand entspannt werden. Das Wetter in Vietnam ist allerdings launisch, weshalb Urlauber auch dann mit kurzen Regenschauern rechnen müssen.

Idstein im Taunus
Traumort des Tages
Die schönsten Reiseziele der Welt
Lassen Sie sich für Ihre nächste Reise inspirieren
GEO Reise-Newsletter