Bonifacio Zu dieser Festungsstadt führt die vielleicht schönste Hafeneinfahrt der Welt

Was macht Bonifacio so besonders? Und wann sollten Sie die korsische Hafenstadt am besten besuchen? Antworten finden Sie in unserer Reihe "Traumort des Tages"
Bonifacio, Korsika

Die Hafeneinfahrt von Bonifacio zählt zu den schönsten der Welt

Wo liegt Bonifacio?

Bonifacio ist eine knapp 3.000 Einwohnerstadt und liegt an der äußersten Südspitze der französischen Mittelmeerinsel Korsika. Nur eine 12 Kilometer breite Meerenge trennt die Hafenstadt von der italienischen Insel Sardinien.​

Inspiration für Ihre nächste Reise

In unserer Reihe "Traumort des Tages" zeigen wir Ihnen die schönsten Ziele der Welt. Sie wollen keinen Traumort mehr verpassen? Dann abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter für die tägliche Alltagsflucht in Ihrem Postfach. Ausgewählte Reisetipps präsentieren wir außerdem bei Pinterest.

Was macht die korsische Hafenstadt so besonders?

Mittelalterliche Gebäude thronen anmutig über den steil abfallenden Klippen an der südlichsten Landzunge Korsikas. Von weitem sieht es aus, als würden die Gebäude über den unermüdlichen Mittelmeerströmen schweben. Darunter hat die tosende Gischt in den vergangenen Jahrhunderten tiefe Grotten in die porösen Kreidefelsen gegraben. Hinter den Sandsteinfelsen, geschützt in einer wunderschönen Bucht, liegt der Naturhafen und bildet den touristischer Dreh- und Angelpunkt der Stadt. Zahlreiche Fischlokale, Souvenirläden und charmante Cafés umgeben die Hafenanlage. Kleine Fischerschiffe und gigantische Jachten setzten dort ihre Anker. Am Hafen werden zahlreiche Bootstouren angeboten mit denen Besucher die unterirdischen Grotten besichtigen können. Wer durch die Oberstadt schlendert, kann die mittelalterlichen Festungen der Altstadt erkunden und findet in den engen Gassen kleine Restaurants und Boutiquen. Wer es abenteuerlicher mag, wandert hinauf zum verlassenen Kloster „Ermitage de la Trinité“. Die Anstrengungen lohnen sich, da man von dort eine atemraubende Aussicht bis nach Sardinien genießt.

Wann ist die beste Reisezeit für Bonifacio?

Besonders in den Sommermonaten ist Bonifacio ein beliebtes Touristenziel. Wer sich von den Menschenmassen fernhalten will, sollte die Hafenstadt im Frühling oder Herbst bereisen. Allerdings ist dann die Regenwahrscheinlichkeit höher. Kleiner Tipp: Jeden Dienstag- unter Freitagvormittag finden unter den "Loggia de l'Arsenal" in der Altstadt ein kleiner Markt statt, auf dem korsische Produkte angeboten werden. Hier können Sie sich für ein köstliches Picknick eindecken.

Idstein im Taunus
Traumort des Tages
Die schönsten Reiseziele der Welt
Lassen Sie sich für Ihre nächste Reise inspirieren
GEO Reise-Newsletter