Holland So sieht ein Einsatz der Anti-Drohnen-Adler aus

In Holland trainiert die Polizei seit einigen Monaten ein Team von Adlern, das auf die Jagd auf Drohnen spezialisiert wurde. Nun demonstriert die Behörde, wie ein Einsatz der gefiederten Drohnenjäger aussehen kann

Die Anti-Drohnen-Adler haben in dieser Woche ihren Dienst bei der niederländischen Polizei aufgenommen. Die Raubvögel sollen künftig dann zum Einsatz kommen, wenn Drohnen als potenzielle Gefahr für die öffentliche Sicherheit eingeschätzt werden. Ein mögliches Szenario ist etwa der Besuch von Staatsgästen.

Für die Adler sei das Programm laut Polizei vollkommen unschädlich. Während des Trainings sei kein einziges Tier verletzt worden. Die Drohnen, so heißt es, hätten allerdings nie überlebt.

Drohnenaufnahmen zeigen gigantische Lachswanderung
Alaska
Drohnenaufnahmen zeigen gigantische Lachswanderung
Jason Ching dokumentierte am Iliamna Lake eine der größten Lachswanderungen der jüngeren Geschichte - mit atemraubenden Drohnenaufnahmen