Vögel Von wegen 'diebische Elster'

Toni Shepard von der Universität Exeter stellte fest: Elstern sind gar nicht aufs Stehlen aus. Vielmehr fühlen sich die Tiere vom Glitzern gestört - und versuchen die Objekte aus der Welt zu schaffen
Von wegen 'diebische Elster'

Elstern versuchen glitzernde Objekte aus der Welt zu schaffen

Was finden Elstern nur an glänzenden Gegenständen? Das fragte sich Toni Shepard von der Universität Exeter - und stellte fest: Die Vögel sind gar nicht aufs Stehlen aus; und sie horten die blinkenden Gegenstände auch nicht. Vielmehr fühlen sich die Tiere vom Glitzern gestört - und versuchen die Objekte aus der Welt zu schaffen.

Das zeigte sich in einem Versuch: Die Forscher legten Nüsse aus und präsentierten den Vögeln daneben mehrere unbekannte Objekte - sowohl silbern glänzende als auch mattblaue. Beide Varianten verdarben den Elstern den Appetit; sie trauten sich kaum, die Nüsse zu essen. Besonders störte sie aber das Glitzerzeug: Zuweilen packten die Vögel die silbernen Objekte, um sie wegzuwerfen. Erst dann widmeten sie sich unaufgeregt dem Essen. Psychologen nennen die Angst vor Ungewohntem Neophobie; sie ist auch unter Menschen verbreitet.

GEO Nr. 11/14 - Demenz
GEO Nr. 11/14
Demenz