Frage des Tages: 13.6.2019 Wenn man in Bezug auf Pestizide von „Bioakkumulation“ spricht, bedeutet dies ...

Am 15. und 16. Juni laden wir zum bundesweiten Aktionswochenende in der Natur ein. Aus diesem Anlass stellen wir unsere Quizfragen in dieser Woche unter das Motto des "GEO-Tag der Natur 2019". Mehr dazu erfahren Sie unten.

GEO-Tag der Natur 2019

Wie jeder GEO-Tag in den vergangenen 20 Jahren hat auch die Veranstaltung 2019 ein Leitmotiv: Essen, was schützt.

Das diesjährige Motto wirft viele Fragen auf: Wie lässt sich Nahrung nachhaltig produzieren? Können Verbraucher durch ihre Kaufentscheidung und Ernährung etwas bewegen? Wie tragen wir zum Artenschutz bei? Was können Produzenten und Konsumenten gemeinsam verbessern? Und sind Konsum, Landwirtschaft und Artenschutz unbedingt ein Widerspruch? Diesen Fragen geht der GEO-Tag der Natur 2019 nach.

Das Motto „Essen, was schützt“ gibt zahlreichen Veranstaltungen dazu den richtigen Rahmen. Hier finden Sie eine Übersicht.

Allen Veranstaltungen ist gemein: Die Teilnehmer entdecken Deutschlands Artenvielfalt und suchen nach Möglichkeiten und Wegen, wie jeder Einzelne helfen kann, unsere Natur zu schützen. Im Fokus aller Veranstaltungen steht somit das Naturerleben – bundesweit bei den Partnern des GEO-Tags, thematisch bei der Eröffnungsveranstaltung in der Bertelsmann-Repräsentanz Berlin am Freitag, den 14. Juni, als auch praktisch bei den Expertentagen in Brodowin, wo das “Ökodorf Brodowin” in Brandenburg der Gastgeber für die Hauptveranstaltung am 15. und 16. Juni ist.

Machen Sie auch mit bei unserem Fotowettbewerb zum GEO-Tag der Natur:

Junge Steinkäuze
Jetzt mitmachen
Leserfoto einsenden und ein GEO-Jahresabo gewinnen!
Täglich wählen wir das Leserfoto des Tages. Das beste Bild des Monats wird im GEO-Magazin gedruckt.
GEO Frage-des-Tages-Newsletter