Logo GEOlino
Das Kindermagazin
GEOLINO Nr. 05/11 GEOLINO Nr. 05/11 - Auf Streife
Lade Seiten...
Ausgabe bestellen Abonnieren

Auf Streife

Warum Dachse die Nacht zum Tag machen

Lest mehr!

Hier könnt ihr ins GEOlino-Heft hineinschauen

Woher weiß man...

… was Tiere sehen

Menschenskinder!

Fünf Geschichten aus dem Leben der Kinder dieser Welt

Bilderrätsel

Am Nil passiert vuel: Findet 15 Fehler im alten Ägypten

Dachse auf Streife

Wenn es dunkel wird, schleichen sich Dachse aus dem Bau - und räubern durch die Nacht

Japans Katastrophe

Was in den Atomkraftwerken von Fukushima geschah

Schöne neue Welt
Energie
Schöne neue Welt
Nach der Katastrophe von Fukushima fordern viele Menschen hierzulande, Atomkraftwerke schnell abzuschalten. Stattdessen sollen Energiequellen wie Sonne, Wind, Wasser und Erdwärme Strom liefern. Geht das? Es geht!

Eure Meinung zählt!

Was ihr davon haltet, Jungen und Mädchen getrennt zu unterrichten

Achtung - Dung!

In Thailand wird aus Elefanten-Mist Papier hergestellt - garantiert geruchsfrei!

Resteverwertung

Bastelt schicke Schalen und Schüsseln aus Altpapier

Gigant Blauwal

So groß - und so laut: Warum Blauwale rufen und singen

Für euch

Neues zum Lesen, Spielen, Angucken - von uns getestet

Wilde Bilder...

... wollen wir! Macht mit beim Fotowettbewerb Adlerauge

Mohammeds Flucht aus Libyen
Libyen
Mohammeds Flucht aus Libyen
Mohammed lebte bis vor Kurzem in Tripolis, der Hauptstadt Libyens. Doch seit Mitte Februar kommt es überall im Land zu blutigen Kämpfen. Daher floh Mohammed mit seiner Familie ins Nachbarland Tunesien

Ratsport

Sieben knifflige Knobeleien zum Kopfzerbrechen

Volle Haftung

Das hält die Welt zusammen: Wir erzählen euch die Geschichte des Klebens

Hicks! Pffft! Börp!

Pupsen, Rülpsen, Schluckauf: Unser Körper lärmt gewaltig

Sport mit Schwung

Matthias legt alle aufs Kreuz - beim Schwingen-Ringen

Planet Lino

Die verrücktesten Nachrichten des Monats

Ratekrimi

Unkraut vergeht nicht - ein Fall für die "Wadenbeißer"

Hier schreibt ihr!

Eure Briefe, eure Fragen, eure Antworten

In dieser Ausgabe erschienen

Mohammeds Flucht aus Libyen
Mohammed lebte bis vor Kurzem in Tripolis, der Hauptstadt Libyens. Doch seit Mitte Februar kommt es überall im Land zu blutigen Kämpfen. Daher floh Mohammed mit seiner Familie ins Nachbarland Tunesien
Schöne neue Welt
Nach der Katastrophe von Fukushima fordern viele Menschen hierzulande, Atomkraftwerke schnell abzuschalten. Stattdessen sollen Energiequellen wie Sonne, Wind, Wasser und Erdwärme Strom liefern. Geht das? Es geht!
nach oben