Finanzielles

Reisetipp

Allgemeine Hinweise & Reisevorbereitungen

Finanzielles

Finanzielles: 4 Sterne bei 1 Bewertung
Welche Währung für Reisen nach Myanmar?

Das erlebten unsere Mitglieder

  • Finanzielles: noch nicht bewertet
    Charlie 02.04.08

    Zahlungsweise in Myanmar

    Im Februar 2008 haben wir die Erfahrung gemacht, dass selbst größere Hotels in Yangon k e i n e Kreditkarten (Visa, Mastercard, Am.Express schon garnicht) annahmen. Der Betrag, der sich angesammelt hatte, mußte in cash in US$ beglichen werden.
    Obwohl der US$ noch immer bevorzugte Währung ist (Schwarzmarkt-Kurs 1120 Kyat für 1 $, mit schwächerer Tendenz für den $) kann man auch verstärkt in Euro (cash) zahlen. Auch hier gilt: Je höher der Nominalwert, desto besser der Kurs. Beim US$ werden neue 100$-Noten bevorzugt, da es an Möglichkeiten fehlt, Fälschungen zu erkennen.

    Bilder von Charlie zu Finanzielles

  • Finanzielles: Bewertet mit 4 Sternen
    anna.laselva 10.04.08

    Hallo Charly,
    Ich denke, das ändert sich derzeit ständig. Als ich im November 2007 einreiste, sollten es insgesamt nur neue Scheine sein. Und möglichst kleine Werte!
    Genommen haben sie dann begierig alles, da ja kaum Touristen da waren!
    Mit Kreditkarte zu zahlen, haben wir gar nicht erst versucht, da wir da schon vorgewarnt waren.
    Und was das Internet betrifft, so hatten wir die Info, dass man in den großen Hotels ins Internet gehen kann. Zahlen durfte man, weiter als auf die Startseite kam man nicht.
    Aber Du hast wenigstens diese herrlichen Kyat-Scheine fotografiert. Das habe ich vergessen. Die 1000er gingen ja noch, aber bei den kleineren habe ich immer sofort versucht, sie wieder loszuwerden - sie standen vor Dreck!!!
    Gruß Anna.Selva

Teilen auf

Mein Interessenprofil

Bitte melden Sie sich an, um Reiseziele zu Ihrem Interessenprofil hinzuzufügen.

Finanzielles 4.00 1

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps