Egirdir - idyllischer Ort am viertgrößten See der Türkei

Reisetipp

Reisetipps

Egirdir - idyllischer Ort am viertgrößten See der Türkei

Egirdir - idyllischer Ort am viertgrößten See der Türkei: 5 Sterne bei 1 Bewertung

Das erlebten unsere Mitglieder

  • Egirdir - perfekte Idylle am viergrößten See der Türkei

    Egirdir liegt idyllisch am Südende der viertgrößten türkischen Sees (Egirdir Gölü), umgeben von hohen Bergen.
    Der schönste Teil von Egirdir ist die Insel Yesilada (wo wir wohnten). Sie ist durch einen schmalen Steg mit dem Festland verbunden.
    Hauptattraktionen von Egirdir sind die herrliche Aussicht, eine Bootsfahrt auf dem See, frischer Fisch zum Abendessen, die Besteigung des Hausberges Sivri Dagi (2635 m), Wanderungen durch den Yazili Kanyon oder Wanderungen auf dem Paulusweg.
    Wir verbrachten dort wunderbare 7 Tage.

    Egirdir hat mehrere Stadtstrände auf dem Festland, aber man kann auch auf der Insel Yesilada baden gehen.

    Der Aufstieg auf den Berg Sivri Dagi führt zunächst über eine steile Bergstraße zum Dorf Akpinar. Von hier hat man einen postkartenmäßigen Blick auf Egirdir und den See und es gibt ein schönes kleines Lokal mit den besten Gözleme (Eierpfannkuchen) die ich je in der Türkei gegessen haben und mit dem besten Ayran (Trinkjoghurt), den ich je in der Türkei getrunken habe.

    Von Akpinar führt der Weg weiter zu den Resten einer alten Siedlung. Das letzte Stück bis zum Gipfel ist steinig und nicht ungefährlich. Das Gestein dort ist bröcklig und lose. Dafür wird man auf dem Gipfel man einem grandiosen Blick auf den See, auf Egirdir und auf die gesamte Region belohnt.

    Einen Ausflug wert ist aus der Sonntagsbasar in das Dorf Pinar Pazari. Mit dem Dolmus (Minibus) von Egirdir kommt man dort schnell und bequem hin. Das Dorf ist umgeben von Apfelplantagen.

    Etwas weiter entfernt liegt der Yazili-Kanyon-Naturpark. Hier kommt man nur mit dem Mietwagen oder Taxi. Dafür lohnt die Fahrt hierher. Wer flussaufwärts durch den phänomenalen Candir Kanyon wandert, findet unterwegs mehrere romantische schattige Badeplätze.

    Empfehlung Unterkunft:

    Alis Pension auf der Insel Yesilada
    Die Pension befindet sich in unmittelbarer Nähe des Seeufers. Es gibt neun attraktive Zimmer mit Holzfußboden und eine echte Terrasse. Das Haus gehört einer Fischerfamilie, es gibt täglich frischen Fisch und auch sonst hervorragendes Essen. Außerdem geht es besonders freundlich zu.

    Internet: www.alispension.com

    Anreise:

    Busse fahren täglich nach Ankara, (7 h), Antalya (2,5 h), Denizli (3 h), Göreme (8 h), Istanbul (11 h), Konya (4 h), Izmir (7 h) und Isparta (zahlreiche Minibusse, 15 min.).

    Bilder von frieden_schenker zu Egirdir - idyllischer Ort am viertgrößten See der Türkei

Teilen auf

Mein Interessenprofil

Bitte melden Sie sich an, um Reiseziele zu Ihrem Interessenprofil hinzuzufügen.

Egirdir - idyllischer Ort am viertgrößten See der Türkei 5.00 1

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps