Filitheyo: Eine Malediveninsel für Genusstaucher

Reisetipp

Aktivurlaub, Natur- & Outdoor-Tipps

Filitheyo: Eine Malediveninsel für Genusstaucher

Filitheyo: Eine Malediveninsel für Genusstaucher: 5 Sterne bei 1 Bewertung

Fernab der Alltagshektik kann man sich auf Filitheyo so richtig verwöhnen lassen, ein perfektes Tropenparadies auf Zeit. In wenigen Stunden ab Europa mit Direktflügen erreichbar entsprechen die vor der Westküste Indiens nahe dem Aequator gelegenen Atolle dem gängigen Bild von Sonne, Strand und Meer. V.a. für Taucher noch immer eine Traumdestination....

Das erlebten unsere Mitglieder

  • Filitheyo: Eine Malediveninsel für Genusstaucher: Bewertet mit 5 Sternen
    brandriba 18.07.10

    Ein Hausriff der besonderen Klasse

    40 Flugminuten mit dem Wasserflugzeug ab Male nach Südwesten liegt im Faafu Atoll (North Nilande Atoll) am nördlichen Aussenriff die Insel Filitheyo. Mit 400x700m ist Filitheyo für eine Malediveninsel recht gross, dichter Bewuchs mit fast 3000 Palmen bietet in der starken Sonne immer ein angenehmes Schattenklima. Die locker-legere Barfussinsel bietet ihren Gästen neben dem Tauchen wunderbare Sandstrände, ein liebevoll gestaltetes Balinesisches Spa und die Möglichkeit zum Windsurfen, Segeln und Schnorchelausflügen und ist so auch für Nichttaucher ein lohnendes Ziel. Die total 125 Zimmer verteilen sich auf Doppel, Einzel (alle Beachfront!) und Wasserbungalows, durch die Grösse der Insel kommt auch bei Vollbelegung nie ein Engegefühl auf. Die Bungalows sind angenehm gross, haben eine wunderbare Freiluftdouche und bieten AirCondition. Gegessen wird in offenen, grosszügigen mit Palmenstroh gedeckten "Speisesälen" im Buffetstil, die gebotene Küche dabei äusserst delikat und abwechslungsreich. Hervorzuheben ist die Sunset-Bar mit Süsswasser-Pool: Der perfekte Ort für ein Candle-Light Dinner am Beach!
    Ganz besonders ist das spektakuläre Hausriff, total acht Ein- und Ausstiege und ein toller Flaschen-Shuttle bieten Genusstauchen direkt vom Strand aus. Taucher mit der entsprechenden Erfahrung können hier in Eigenregie ihrer Leidenschaft ungehemmt fröhnen. Bedingt durch die Lage der Insel ist zeitweise mit starker Strömung zu rechnen, ein Spass für die Freunde schneller Drift-Dives! Wir haben hier 22 Tauchgänge unternommen, dabei wurde es uns nie langweilig.....
    Für Anhänger des Bootstauchens werden am Morgen und Nachmittag Fahrten zu den nahen Riffkanälen angeboten. Die Tauchbasis von Werner Lau mit dem Basisleiter Oli überzeugt durch ein liebevolles Team, Nitrox, Leihausrüstungen und einem professionellen Angebot für Einsteiger wie auch erfahrene Taucher: Absolut empfehlenswert! Einsteigern werden Schnuppertauchgänge angeboten, für Ein- und Aufsteiger besteht ein entsprechendes Kursangebot (CMAS, PADI)
    Unter dem Strich unser Fazit: Kein Schnäppchen aber jedes "Fränkli" wert, uns haben die zwei Wochen voll und ganz Überzeugt. Die Menschen sind sehr freundlich und aufmerksam, der Service und die Bungalows perfekt. Ein ganz grosse Merci an Olli und das Team, es war sehr schön bei Euch!!!

    Bilder von brandriba zu Filitheyo: Eine Malediveninsel für Genusstaucher

    Reiseveranstalter: Werner Lau

Teilen auf

Filitheyo: Eine Malediveninsel für Genusstaucher 5.00 1

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps