The Ladakhi Dry Toilet

Reisetipp

Reisetipps

The Ladakhi Dry Toilet

The Ladakhi Dry Toilet: 4 Sterne bei 1 Bewertung
Traditional solutions against climatic pressures (climate change/water scarcity in the Himalayas)

Das erlebten unsere Mitglieder

  • The Ladakhi Dry Toilet: Bewertet mit 4 Sternen
    Thomas12 01.03.10

    Traditional solutions against climatic pressures (climate change/water scarcity in the Himalayas)

    hallo zusammen,

    früher hat man in Ladakh immer gesagt "Old is Gold", sinngemäß übersetzt also "Was alt ist hat sich bewährt und ist somit wertvoll
    und gut".

    Dann war auf einmal alles "Alte" altmodisch und rückständig, wertlos. Nichts wie weg damit. Nur was "neu" (-modisch) ist kann auch gut sein.

    Und heute?

    Heute nehmen auch die Probleme im Himalaya immer weiter zu, insbesondere dort.

    Das Wetter ändert sich, die Winter werden milder und kürzer, die Schneefälle lassen nach, Gletscher schmelzen ab und das zur Verfügung stehende und dringend benötigte Wasser wird beim gleichzeitig steil ansteigenden Verbrauch immer knapper und
    weniger.

    Was kann man da tun ?

    Mit Erstaunen und Überraschung habe ich den Artikel gelesen, daß sich die Ladakhis auch im Alltag auf ihre "alten" Traditionen zurück
    besinnen.

    Hier der Link zur Meldung:

    http://www.visitladakh.com/en/the-news/366-news-of-ladakh--ladakh-looks-to-tradition-for-solutions-to-climate-pressures.html

    (keine Haftung für die Inhalte des Links, insbesondere keine Haftung für etwaige Urheberrechtsverletzungen durch die aufgerufene Seite (!) )

    Die bis vor kurzem noch als rückständig und primitiv verhasste und beschämt versteckte "Ladakhi dry-toilet" (outside) der armen Leute
    wird als ökologisch sinnvolle Alternative wieder entdeckt.

    Als ein mehr "altmodisch" denkender Mensch der gerne an bewährten Traditionen festhält, habe ich mich über die Meldung echt gefreut.

    Mein kleiner Beitrag ist dieser Artikel und der nachfolgende Aufruf an alle künftigen Besucher Ladakhs:

    Fragt bitte nach, welche Toiletten es in den Guest Houses gibt. Redet mit den Menschen. Weist sie darauf hin, daß ihre Traditionen gut und richtig und vor allem bewahrenswert und nicht bloß altmodisch und ärmlich sind, so daß man sie hinter der Haus in der letzten Ecke des Hofes verstecken muß. Auch wenn es nur um so etwas Simples wie eine Toilette geht.

    Ihr spart mit eurer Entscheidung nicht bloß ein paar Liter Wasser, sondern helft auch aktiv dabei mit die traditionelle Kultur Ladakhs
    im 21.Jahrhundert am (Über-) Leben zu erhalten.

    Damit es auch in Zukunft dann wieder heißen kann "Old is Gold".

    Jullay
    Thomas12
    Thomas Wilden

    (erste Fassung, wird evtl noch mal überarbeitet bzw ergänzt)

Teilen auf

Mein Interessenprofil

Bitte melden Sie sich an, um Reiseziele zu Ihrem Interessenprofil hinzuzufügen.

The Ladakhi Dry Toilet 4.00 1

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps