Keshar Mahal

Reisetipp

Sehenswürdigkeiten, Kunst & Kultur

Keshar Mahal

  • Gartenkunst

    Der Keshar-Mahal-Garten in der nepalesischen Hauptstadt Kathmandu erblüht in neuer Pracht. Erbaut in den zwanziger Jahren nach Plänen des Maharadscha-Sohns Shumshere, zählte die Anlage, auch „Garten der Träume“ genannt, wegen ihrer Architektur zu den bedeutendsten Parks in Asien. Nach dem Tod Shumsheres 1964 verfiel sie jedoch. Sechs Jahre lang hat ein Team unter der Leitung des österreichischen Architekten Götz Hagmüller den Lotusteich und die neoklassizistischen Pavillons restauriert. Im Herbst sollen dort ein Restaurant und ein Café eröffnen. Tägl. geöffnet 10–18 Uhr.

Teilen auf

Mein Interessenprofil

Bitte melden Sie sich an, um Reiseziele zu Ihrem Interessenprofil hinzuzufügen.

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps