Gasometer Oberhausen

Reisetipp

Sehenswürdigkeiten, Kunst & Kultur

Gasometer Oberhausen

Gasometer Oberhausen: 5 Sterne bei 3 Bewertungen

Anschrift:
Arenastraße 11
46047 Oberhausen
Öffnungszeiten: Di bis So 10-18 Uhr, in den NRW-Ferien auch montags geöffnet

vom 8. April bis 30. Dezember 2011 gibt es die Ausstellung
MAGISCHE ORTE - Natur- und Kulturmonumente der Welt -

Sieben Weltwunder kannte die Antike, mehr als neunhundert Welterbestätten zählt heute die UNESCO: Meisterwerke der Baukunst des Menschen und gewaltige Monumente der Natur. „Magische Orte“ zeigt die Wunder der Natur und Kultur in einer gemeinsamen Ausstellung als Schöpfungen unseres Planeten. Die Ausstellung nimmt ihre Besucher mit auf eine Weltreise zu den Kultstätten der Natur- und Menschheitsentwicklung. Spektakuläre Fotografien, erdgeschichtliche Objekte und Kunstwerke führen durch Wüsten und Gebirge, durch Urwälder und vGärten, in Tempel und Paläste. Im einhundert Meter hohen Gasometer entsteht die 40 Meter hohe Skulptur „Regenwaldbaum“.

Das erlebten unsere Mitglieder

  • Gasometer Oberhausen: Bewertet mit 5 Sternen
    astrid 31.08.09

    Ein Ausstellungsraum der Superlative

    1929 wurde der direkt am Rhein-Herne-Kanal in Oberhausen gelegene Stahlbehälter nach zwei Jahren Bauzeit fertiggestellt und war mit 117,5 m Höhe und einem Durchmesser von 67,6 m der größte Gasbehälter Europas.
    Zunächst wurde Gichtgas, ein Abfallprodukt aus den Hochöfen, darin gelagert. Später wurde er mit dem hochwertigen Koksgas aus der nahen Kokerei Osterfeld befüllt und versorgte damit die zahlreichen Industriebetriebe der Umgebung.
    Dann stagnierte der Koksbedarf, die Kokereien wurden eine nach der anderen geschlossen, die Betriebe gingen zunehmend auf Erdgas über das durch Pipelines geliefert wurde und der Gasometer wurde überflüssig. 1988 wurde er stillgelegt.
    Heute ist der Gasometer nicht nur zum Wahrzeichen der Stadt Oberhausen avanciert sondern auch ein Ausstellungsraum der besonderen Art. Hier finden Sonderausstellungen, Theateraufführungen und Konzerte statt. Allein das Betreten des riesigen Raumes ist ein Erlebnis. Mit dem Glasfahrstuhl kann der Besucher auf’s Dach hinauf fahren und hat einen herrlichen Panoramablick über das Ruhrgebiet. (Jacke mitnehmen, es ist meist extrem windig dort oben) Wer keine Aufzüge mag, kann natürlich auch die 592 Stufen zu Fuß gehen und wer eine Alternative zum New Yorker Treppenlauf sucht ist sicher beim Oberhausener-Gasometer-Treppenlauf gut aufgehoben.
    Vom 2.4.2009 bis 10.1.2010 gibt es die Sonderausstellung „Sternstunden – Wunder des Sonnensystems“ . Der Besucher macht eine Reise durch unser Sonnensystem. Zu sehen sind großartige Nachbildungen der Planeten, großformatige Fotografien die bei den diversen Weltraummissionen entstanden, historische Sternenbeobachtungsinstrumente und moderne Weltraumtechnologie. Modelle und Videopräsentationen runden die Ausstellung ab. In der so genannten Manege schwebt der „größte Mond auf Erden“. Die Grundlage für diese 25 m durchmessende Skulptur bilden hochauflösende Satellitenfotos, die die detailgetreue Nachbildung ermöglichten.
    Fotografieren - auch mit Stativ - ist erlaubt!

    Bilder von astrid zu Gasometer Oberhausen

  • Gasometer Oberhausen: Bewertet mit 5 Sternen
    debby83 11.09.09

    Ein großartiger Ausstellungsraum

    Auch ich kann mich den anderen nur anschließen: das Gasometer ist ein ungewöhnlicher, beeindruckender, großartiger und absolut sehenswerter Ausstellungsraum. Ich habe 2004 dort die Ausstellung "Wind der Hoffnung - Das Abenteuer Ballonfahrt im Gasometer Oberhausen" besucht und war jetzt auch in der von Astrid empfohlenen Ausstellung "Sternstunden". Beide Ausstellungen waren großartig und haben mir sehr gut gefallen. 2004 war die große Attraktion der riesige Ballon, der im Inneren des Gasometers hing, heute ist es der Mond, der seine Stelle einnimmt. Bei der aktuellen Ausstellung faszinieren aber auch die großen Fotos von Galaxien, Sternnebeln und den Planeten unseres Sonnensystems.

    Man sollte aber auf jeden Fall genug Zeit mitbringen. Wir kamen erst am Nachmittag und die 1,5 Stunden, die uns bis zum Schließen noch für die Ausstellung blieben, waren definitiv zu wenig. Denn die Ausstellung ist nicht nur optisch toll gestaltet, sondern auch sehr informativ, doch um diese Informationen aufzunehmen, braucht man Zeit. Und natürlich sollten man sich auch die Zeit nehmen auf das Dach des Gasometers zu steigen oder zu fahren und von dort die Aussicht über das Ruhrgebiet zu genießen.

    Bilder von debby83 zu Gasometer Oberhausen

  • Gasometer Oberhausen: Bewertet mit 5 Sternen
    lynley 19.10.09

    ... Reise vorbei am Mond

    Nachdem uns die Vampire mal wieder nach Oberhausen gelockt haben und wir es auch endlich geschafft haben, dem Gasometer einen ausführlichen Besuch abzustatten, kann ich mich den lobenden Worten, die bereits hier zu lesen sind nur anschließen.
    Die dort zur Zeit laufenden Ausstellung Sternstunden(siehe oben) ist wirklich einen Besuch wert, die ausgefallene aber sehr stimmungvolle Umgebung ergänzt aufs Beste den informativen Wert und auch für da Auge wird viel geboten. Vor allem natürlich der riesige Mond, aber auch die anderen Planeten und die tollen großformatigen Fotos lassen die Zeit nicht lang werden.
    Das eindrucksvollste Erlebnis war die Auffahrt mit dem gläsernen Fahrstuhl an dem Mond vorbei und der anschließende Blick hinunter in den Gasometer und der Blick auf den Mond von oben.
    Draußen dann, auf der recht windigen Außenterasse liegt einem dann Oberhausen zu Füßen und das Lied der Misfits kommt einen prompt in den Sinn:
    stehse auffem gasometer im sturmesbrausen
    und alles, watte siehst, is oberhausen. ...
    Wir hatten auch großes Glück, früh dort angekommen zu sein, vor Ausflugsbus 1 -15 und konnten noch in Stille den Mond und Ausstellung genießen. Im dem kleinen Bühnenrund sitzend konnten wir uns gut vorstellen, wie toll hier Konzerte klingen müssen. Mit der Ruhe war es nach Ankunft der o.g. Busse vorbei, da komplette Reisegruppen unbedingt das Echo und die Akkustik testen mussen und nach der x-ten (wie alle wohl meinten witzigen) Anfrage nach dem Essen der Studenten... verließen wir fast fluchtartig den Gasometer um wenigstens einen Rest der Stimmung zu erhalten.
    Neben dem Gasometer gibts ja in unmittelbarer Nähe noch viele Unterhaltunsmöglichkeiten um ein erlebnisreiches Wochenende oder einen Kurzurlaub zu verbringen.
    Die vielen Geschäfte und Restaurants des CentrO locken, für Kinder das "Benjamin Blümchen Land" der Centro Park , das große Kinocenter, das Metronom Theater ( z.Zt." Tanz der Vampire", ab Februar "Wicked").
    Auf der Promande am CentrO gibt es eine große Auswahl an Restaurants und den Abend in dem Pub An Crannog´s bei einem oder mehreren Gläsern Guiness zu verbringen ist sicherlich nicht die schlechteste Art, einen schönen Tag in Oberhausens Neuer Mitte zu beenden.
    Hotels in unmittelbarer Nähe sind vorhanden und für Wohnmobilfahrer steht zudem in relativer Nähe (ca 10 min. zu Fuß zum Gasometer, 15 -20 zum CentrO ein schöner Stellplatz am Kaisergarten in der Nähe des Schlosses zu Verfügung.
    http://www.oberhausen-tourismus.de/tmodev/wohnmobil.php (Achtung Umweltzone )

    Bilder von lynley zu Gasometer Oberhausen

    nach oben nach oben scrollen

Teilen auf

Mein Interessenprofil

Bitte melden Sie sich an, um Reiseziele zu Ihrem Interessenprofil hinzuzufügen.

Gasometer Oberhausen 5.00 3

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps