Fantastische Weihnachten im südlichen Brasilien.

Reisebericht

Fantastische Weihnachten im südlichen Brasilien.

"O Grande Desfile de Natal"



Natal Luz - "O Grande Desfile de Natal", die große Weihnachtsparade in Gramado

Groß und Klein sind an diesem Abend auf der großen Weihnachtsparade in Gramado auf den Beinen und jubeln den vielen Laiendarstellern zu, die ihnen in fantasievoll-weihnachtlichen Kostümen fröhlich tanzend zuwinken. Dazu erstrahlen sie von Lichteffekten in festlichem Glanz.



Engel der großen...

Informationen zum Bild anzeigen Bildinformationen anzeigen

Musikkapellen unterstützen die munter tanzenden Weihnachts- und Lebkuchen-Weckmänner, Posaunenengel, Elfen, Skater und Akrobaten.

Oben, auf der Promi-Zuschauertribüne, repräsentiert Gouverneur Tarso Genro seinen südbrasilianischen Bundesstaat Rio Grande do Sul. Noch am Vormittag hat er hier in der Stadt das 24. Tourismus-Festival von Gramado besucht.

Unten, auf einer ebenerdigen, 270 Meter langen Zuschauertribüne auf beiden Seiten der „Avenida das Hortensias“, sind Gäste aus ganz Brasilien, den benachbarten Staaten Uruguay, Argentinien und Chile angereist, um die einmalige Show aus Klang, Licht, Kunst und Poesie in weihnachtlicher Schönheit und Magie zu erleben.

Für dieses Fest, das von Anfang November bis Mitte Januar andauert, ist das gesamte Stadtbild von Gramado inmitten der Serra Gaúcha festlich herausgeputzt. Da laden Geschäfte, Passagen und Kaufhäuser mit glanzvollen Beleuchtungen und wunderbaren Geschenkideen zum Verweilen ein und auf den Straßen leuchten verschiedenartig dekorierte Weihnachtstannen.



Gramado, die große Weihnachtsparade



Weihnachtsschmuck basteln aus leeren Cola-PET-Flaschen

„Die meisten dieser festlichen Baum-Dekorationen hat man aus leeren Cola-PET-Flaschen herausgeschnitten und zu fantasievollen Figuren zusammengeklebt,“ erzählt der in Deutschland lebende Brasilienspezialist José Soares von der Arbeitsgemeinschaft (ARGE) Lateinamerika e.V..

So wird die Sammlung dieser leeren Kunststoffflaschen von dem Bürgermeisteramt der Stadt, das ganze Jahr über durchgeführt. Dann werden sie an Schulen, an interessierte Bürger und Geschäfte verteilt. Nach Fertigstellung der kleinen und großen Kunstwerke werden sie von einer Dekorationsabteilung der Stadt prämiert.



Weihnachtsdekorationen aus Cola-Pat-Flaschen



Die fantastische Weihnachtsfabrik

Am nächsten Tag findet in der riesigen Märchenfabrik von Gramado eine bunte Fantasiewelt statt. Da fördert das kleine Mädchen Sofia mit ihrer alten Puppe Nani ihre Magie von Weihnachten und reist mit ihr in eine Traumwelt. Puppen erwachen vor dampfenden, zischenden Maschinen und mächtigen, sich drehenden Zahnrädern zum Leben. Spielzeugsoldaten tanzen, Modellzüge fahren auf und Kobolde stehen Kopf. Auf dem Höhepunkt entschwindet dann Santa Claus mit seinen Rentieren in die Lüfte, um die Kinder dieser Welt zu finden und sie zu beglücken.



Natal Luz - "Die fantastische Weihnachtsfa...



Einer der begeisterten Zuschauer ist Michael Fritz, der aus München angereist ist. Auf ihn wirkt dieses Weihnachtsmusical „sehr energiegeladen. Es hat nichts Besinnliches, das wir von uns her kennen mit Stille Nacht, Heilige Nacht. Aber es wirkt auf mich auch nicht aufgesetzt. Es wirkt überzeugend. So



Weihnachtsfabrik Gramado



wie die Leute hier im restlichen Jahr sind, so sind sie auch an Weihnachten. Sie gehen anders mit dem Thema um als wir. Das liegt mit Sicherheit auch daran, dass hier das Wetter anders ist. Wenn es bei uns jetzt in unseren Breitengraden nachmittags um fünf Uhr dunkel ist und draußen 15 Grad Minus herrschen, ist man ruhiger und weniger energiegeladen, als wenn man hier im Sommer ein Weihnachtsfest bei 27 Grad feiert."



Santa Claus geht mit seinen Rentieren in die Lü...



Auch die gestrige, südamerikanische Weihnachtsparade hat dem begeisterten deutschen Gast gut gefallen. „Nicht kitschig nordamerikanisch, sondern sehr lebensfroh“, sagt er mit leuchtenden Augen. „Die Menschen hier drücken viel Freude, viel Energie aus, was Weihnachten hier für sie ausmacht."



Gramado, Natal Luz "Nativitaten"



Open-Air Opernaufführung "Nativitaten"

Die dritte spektakuläre Aufführung, die wie die beiden vorherigen von Anfang November bis Mitte Januar zwei Mal pro Woche hintereinander stattfindet, ist die Vorstellung Natal Luz „Nativitaten“.



Natal Luz "Nativitaten"



Da strömen 6800 Besucher zum See Joaquina Rita Bier zu einer erstaunlichen Open-Air Opernaufführung mit einer gigantischen Licht- Feuerwerk- und Wasserfontänenshow, die perfekt abgestimmt ist auf 39 Akteure auf schwimmenden Bühnen und einen Chor von 100 Stimmen. Und aus deren Kehlen tönt dann gewaltig "Stille Nacht, Heilige Nacht" auf deutsch, englisch und portugiesisch. Wie dann die 9. Sinfonie von Beethoven "Freude schöner Götterfunke" komplett auf Deutsch gewaltig über den See schallt, da ist Weihnachten in den Herzen aller internationalen Gäste angekommen.

Gerd Krauskopf



Infos zu:

fantastische Weihnachten in Gramado im südlichsten brasilianischen Staat Rio Grande do Sul



Flüge nach Rio Grande do Sul:

TAM Airlines, die größte brasilianische Fluglinie, bietet tägliche Verbindungen von Frankfurt nach Porto Alegre mit einer kurzen Umsteigezeit in Sao Paulo oder Rio de Janeiro an. Günstige TAM-Sondertarife gibt es in jedem Reisebüro.



Die Arbeitsgemeinschaft (ARGE) Lateinamerika e. V:

Sie engagiert sich seit 30 Jahren für die Förderung des Tourismus in den Ländern Lateinamerikas. Rund 80 Mitglieder aus allen Sparten des Tourismus haben sich in der ARGE zusammengeschlossen und setzen sich für ein verbessertes Verständnis für diesen einzigartigen Kultur- und Naturraum ein.

Weitere Informationen der ARGE unter:
http://www.lateinamerika.org/


Teilen auf

Mein Interessenprofil

Bitte melden Sie sich an, um Reiseziele zu Ihrem Interessenprofil hinzuzufügen.

Kommentare

  • philduck72 (RP)

    Hätte ich mir denken können, wer den beim VDRJ angebotenen Restplatz für die Reise nach Südbrasilien abgreift. Schöner PR-Text mit ganz ordentlichen Bildern.

  • reisefreudig

    ..danke Gerd,
    ..tolle Story, und Deine Bilder, wie immer vom "Feinsten",
    lg Harald

  • schwirre1948

    Was heißt hier "ordentliche Bilder"? Die sind wie immer klasse. Der Bericht sowieso.

  • philduck72 (RP)

    Naja, wenn man davon absieht, dass einige Bilder unscharf sind, sind sie halbwegs ok. Der Bericht geht für einen Laien auch durch, auch wenn der Veranstalter sich sicherlich von einem sog. Reisejournalisten etwas anderes gewünscht hätte, als eine Publikation auf einem kostenlosen Portal.

  • Pinky3

    ...........guter Reisebericht mit schönen Fotos...........lg Gaby

  • astrid

    Schon lange im Netz und erst jetzt gelesen, aber immer noch aktuell - wie immer ein interessanter Bericht mit klasse Fotos bei schwierigen Lichtverhältnissen.
    LG
    Astrid

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzugeben. Fantastische Weihnachten im südlichen Brasilien. 4.17 6

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps