Azoren - neuen Inseln im Dornröschenschlaf

Reisebericht

Azoren - neuen Inseln im Dornröschenschlaf

Reisebericht: Azoren - neuen Inseln im Dornröschenschlaf

Fast vergessen zwischen der Alten und der Neuen Welt liegen die neun grünen Inseln der Azoren. Aufmerksamkeit erregte das National Geographic die Inseln nach den Seychellen zu den schönsten der Erde gewählt hat, na wenn das kein Grund ist die zu Buchen was dann?

Ponta Delgada auf Sao Miguel

Keine Bildinformationen verfügbar


Mount Pico auf Pico

Keine Bildinformationen verfügbar

Mitten im Atlantik auf halber Strecke zwischen Frankfurt und New York ragen aus 5.000 Metern Tiefe neun grüne Vulkaninseln heraus. Das zu Portugal gehörende Archipel der Azoren bilden den westlichsten Punkt Europas. Nach ihrer Entdeckung 1427-1450 waren sie aufgrund ihrer Lage wichtigste Anlaufstation der Entdecker und Seefahrer zwischen der „Alten“ und „Neuen Welt“. Die Spuren dieser Zeit findet man noch heute an zahlreichen Plätzen und Gebäuden. Mit Beginn des Zeitalters der Luftfahrt, des Übersee-Telegraphendienstes sowie des Walfischfangs dienten sie kurzzeitig abermals als Bindeglied zwischen den Welten. Danach fielen die Azoren in einen Dornröschenschlaf. Nun sind die Inseln bereit, wachgeküsst zu werden.

Die Inseln der Azoren wie Sao Miguel, Faial, Pico oder Flores bieten eine einmalige unberührte Natur und grandiose Vulkane nicht nur für Wanderungen sondern auch für Rundreisen mit dem Mietwagen. Die Azoren haben sich kaum in den letzten Jahrhunderten verändert. Das durch den Golfstrom bestimmte Azoren-Klima ist sehr abwechslungsreich: vom milden über feucht-warmen bis zum steif-stürmischen Wetter.

Der aus Deutschland direkt angeflogene Azoren Flughafen Sao Miguel ist nur etwas mehr als vier Flugstunden von uns entfernt. Neben größeren Hotels in Ponta Delgada auf Sao Miguel erwartet den Azoren-Reisenden eher kleinere gemütliche Hotels oder beliebt sind auch Ferienhäuser sowie Bed and Breakfast Pensionen. Jede Azoren-Insel besitzt einen Flughafen, so dass man sehr gut Rundreisen mit Inselhopping (Inselhüpfen) und eigenem Mietwagen individuell planen kann.

Wer mehr wissen möchte empfehle ich www.azorenguide.de


Teilen auf

Mein Interessenprofil

Bitte melden Sie sich an, um Reiseziele zu Ihrem Interessenprofil hinzuzufügen.

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzugeben. Azoren - neuen Inseln im Dornröschenschlaf 4.00 3

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps